Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Fest der Blasmusik Werksmusikkapelle gewinnt Turnier Taktische Meisterleistung Tolle Leistung in Gresten Ein starker Orgelmittag Blasmusik im Stadtgarten Betreuung durch Hebammen gewährleistet Schutz vor Naturgefahren Hollenstein auf dem Weg in die Zukunft Singen mit Aussicht – ein schönes Miteinander Platz 2 bei der 24-Stunden- Ultra-Rad-Challenge in Kaindorf Jana Recinsky ist Landesmeisterin Keine Orgel beim Orgelmittagkonzert in Sonntagberg Frühschoppenspaß mit der Stadtmusikkapelle Neue E-Scooter noch komfortabler Autonostalgie im Hochglanzformat Eine hübsche Königin, edle Tropfen und heiße Eisen Bio Austria-Sommertreffen Christoph Pölzgutter sprintet aufs Podest Wallechner, Kohut und Schmiedinger gewannen Koglers Welten Frühschoppen, das ist Blasmusik, Bier und gute Laune Großer Ärger über Postzustellung Danke für „Garten findet Stadt“ Sebastian Stöckl – NÖ Landesmeister im Straßenrennen Platz 2 – Julia Mühlbachler beim Gmundner Triathlon Othello diesmal nicht geplatzt Den Forscherdrang wecken 150 Jahre Böhler im Ybbstal Dem Schöpfer gemeinsam danken FF Allhartsberg feierte 120 Jahre Medaillenjubel für Special Olympics-Athleten Landesmeistertitel in Serie Theater im Schlosshof TMK Windhag eröffnete Konzertsommer in Konviktgarten Betriebsbesuch im Wirtschaftspark Kreilhof Fotos vom alten Zeller Drehtabernakel gesucht 75 Jahre SV Weyer Hollenstein hat einen Naturpark-Kindergarten Internationales Top-Resultat für Sebastian Stöckl Damjan Eror und Daniel Schaufler ausgezeichnet Theater im Schlosshof Einfach schön! Treffpunkt für pflegende Angehörige Neues Pflege- und Betreuungszentrum mit 144 Betten Bäume gepflanzt und den Sieg geholt Silber für die U-15-Volleyball-Nachwuchsspielerinnen Musik goes around the World Unmut über die Stadtmöblierung Schlangen im Wohnbereich Jesus klopfte mehrmals an! Verkaufen und kaufen am ASZ-Gelände Platz 2 für Julia Mühlbachler beim 25. Glocknerkönig-Radbewerb Nur Herren 4 musste sich geschlagen geben „Matriarchinnen“ in der Stadtgalerie „Donna Giovanna“ begeisterte im Plenkersaal Mit Kreativität und Innovation erfolgreich Augenheilkunde – ein Schwerpunkt am Klinikum Waidhofen Maibaum fällt Pfarrkirche Böhlerwerk feierte rundes Geburtstagsjubiläum Hausmening ist aus dem Rennen Sparkassen-Laufnacht mit tollen Leistungen und Bestzeiten Ausklang des Klangraums Das große Fest der Marschmusik LENIE macht Stadt und Land digitaler Die Sportstadt setzt ein Zeichen Eine Motorsäge für den Herrn Pfarrer Wanderspaß im Urltal Gold für Moser und Mühlbachler Fuchs siegte bei Triathlon in Linz 7. Ybbsitzer Klangschmiede erfüllte alle Erwartungen Riesenschritte beim Klangraum Waidhofner Volksfest an neuem Standort Ein Bierchen in Ehren Auftånzt & Aufg’spüt Prämierter Schnaps im Mostbrunnen Wir sind Meister! Ausgezeichnete Leistungen des Power-Laufteams Fulminante Klänge erfüllten den Kirchenraum Ein „gansch“ großartiges Jazzkonzert Waidhofen weiter im e5-Programm Neue Services bei Zuzug in die Region Herbert Zebenholzer-Halle eröffnet 1.500 Wanderlustige beim Ybbsitzer Wandertag Hojas siegt in der Open Reining 2 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze für das Power-Laufteam MAECENAS-Anerkennung für Burg-Konradsheim-Team Großes Chor-Festival in Ertl Waidhofner Softwarelösung für IT-Staatspreis nominiert Klosterkirche „verlor“ ihren Strahlenkranz Leonharder Jagdhornbläser siegten Mitterhirschberg ist Green Care-Auszeithof U-15-Volleyball-Mädels holen Bronze bei Staatsmeisterschaften Großartiger Erfolg beim Tag der offenen Tür in der Musikschule „Im Abendrot“ – hinreißende Schubertiade mit Katharina Konradi Eine bunte Sache – Zuckerwatte, Gewürze und knusprige Hendl Waidhofen präsentierte einzigartiges Einkaufsvergnügen Gut gucken – nicht zucken – zur rechten Zeit drucken Die Gläser hoch! SG Waidhofen lässt wichtige Punkte liegen

Dem Schöpfer gemeinsam danken

Opponitz. Festmesse am Alpl/Bauernboden mit Einweihung der Aussichtsplattform

Am Sonntag, dem 3. Juli, versammelten sich Wanderer, Mountainbiker, aber allen voran die Grundeigentümer Graf Andreas Henckel von Donnersmarck und seine Gattin Gräfin Johanna sowie Fest- und Ehrengäste beim Gipfelkreuz auf dem Alpl – die höchste Erhebung von Opponitz mit 1.405 m. Schon beim Heraufkommen hießen die Reitherer Weisenbläser die Ankommenden willkommen.
Graf Andreas Henckel von Donnersmarck begrüßte die vielen Besucher und freute sich, das neu entstandene Gemeinschaftsprojekt, das in einem Jahr umgesetzt wurde, der Öffentlichkeit zeigen zu können. Mehrere Hände waren dazu notwendig – Doz. Hannes Hoffert-Hösl (Naturpark-Betreuer und verantwortlich für das Gesamprojekt), das Team der LFS Hohenlehen und die Gemeinde Opponitz. Lehrer Martin Six und die Schüler des dritten Jahrganges setzten eifrig und engagiert in einer Woche praktischen Unterrichts im Zuge ihrer Ausbildung „Alm- und Weidewirtschaft“ dieses Projekt um. Dass darüber hinaus mehrere freiwillige Arbeitsstunden der Familie Six hineinliefen, sieht man in den gelungenen Details. Ein wahres Kleinod inmitten der schönen Landschaft.
Graf Andreas bat auch alle Anwesenden, gemeinsam dem Schöpfer für alles zu danken. Bevor die Almmesse begann, bedankte sich Bgm. Johann Lueger mit einem regionalen Schmankerlkorb bei den Beteiligten und für die Gräfin gab’s Blumen. „Dass auch die Bürgermeister aus den Nachbargemeinden gekommen waren, freut mich besonders. Das zeigt den Zusammenhalt!“, so Bgm. Johann Lueger, der sich sehr begeistert über das Vorzeigeprojekt am Alpl zeigte. Mit der Bergmesse erreichte das schöne Fest seinen Höhepunkt. Pfarrer Johann Wurzer hielt bewusst eine schlichte Messe in Mundart, dankte dem Herrn, aber auch dem hl. Leonhard, dem Schutzpatron der Tiere, und betonte, dass dieser Ort beim Kreuz ein Ort des Gebetes und Andacht ist. Weiters wurde der vor einer Woche verstorbenen Halterin Marlene Leichtfried gedacht. Martin Six bedankte sich bei ihr im Namen der Weidebauern, deren Vieh sie 40 Jahre versorgt hat, schickte den Almfrieden und verabschiedete sich mit einem letzten „Pfiat di!“
Zum Schluss wurden die neu errichteten Panoramatafeln aus Cortenstahl, produziert von heimischen Firmen, noch bewundert. Der herrliche Rundumblick am Alpl wird ergänzt durch die auf diesen Tafeln eingravierten Berggipfeln.
Anschließend ging’s zur Anna-Hütte, wo die Gäste noch versorgt wurden und die Reitherer Musikanten aufspielten.

V.l.n.r.: Bgm. Johann Lueger, Doz. Hannes Hoffert-Hösel, Bgm. Manuela Zebenholzer, Pfarrer Johann Wurzer, Graf Andreas und Gräfin Johanna Henckel von Donnersmarck, Bgm. Josef Pöchhacker sowie Bgm. Gerhard Lueger zVg
2020 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG