Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Fest der Blasmusik Werksmusikkapelle gewinnt Turnier Taktische Meisterleistung Tolle Leistung in Gresten Ein starker Orgelmittag Blasmusik im Stadtgarten Betreuung durch Hebammen gewährleistet Schutz vor Naturgefahren Hollenstein auf dem Weg in die Zukunft Singen mit Aussicht – ein schönes Miteinander Platz 2 bei der 24-Stunden- Ultra-Rad-Challenge in Kaindorf Jana Recinsky ist Landesmeisterin Keine Orgel beim Orgelmittagkonzert in Sonntagberg Frühschoppenspaß mit der Stadtmusikkapelle Neue E-Scooter noch komfortabler Autonostalgie im Hochglanzformat Eine hübsche Königin, edle Tropfen und heiße Eisen Bio Austria-Sommertreffen Christoph Pölzgutter sprintet aufs Podest Wallechner, Kohut und Schmiedinger gewannen Koglers Welten Frühschoppen, das ist Blasmusik, Bier und gute Laune Großer Ärger über Postzustellung Danke für „Garten findet Stadt“ Sebastian Stöckl – NÖ Landesmeister im Straßenrennen Platz 2 – Julia Mühlbachler beim Gmundner Triathlon Othello diesmal nicht geplatzt Den Forscherdrang wecken 150 Jahre Böhler im Ybbstal Dem Schöpfer gemeinsam danken FF Allhartsberg feierte 120 Jahre Medaillenjubel für Special Olympics-Athleten Landesmeistertitel in Serie Theater im Schlosshof TMK Windhag eröffnete Konzertsommer in Konviktgarten Betriebsbesuch im Wirtschaftspark Kreilhof Fotos vom alten Zeller Drehtabernakel gesucht 75 Jahre SV Weyer Hollenstein hat einen Naturpark-Kindergarten Internationales Top-Resultat für Sebastian Stöckl Damjan Eror und Daniel Schaufler ausgezeichnet Theater im Schlosshof Einfach schön! Treffpunkt für pflegende Angehörige Neues Pflege- und Betreuungszentrum mit 144 Betten Bäume gepflanzt und den Sieg geholt Silber für die U-15-Volleyball-Nachwuchsspielerinnen Musik goes around the World Unmut über die Stadtmöblierung Schlangen im Wohnbereich Jesus klopfte mehrmals an! Verkaufen und kaufen am ASZ-Gelände Platz 2 für Julia Mühlbachler beim 25. Glocknerkönig-Radbewerb Nur Herren 4 musste sich geschlagen geben „Matriarchinnen“ in der Stadtgalerie „Donna Giovanna“ begeisterte im Plenkersaal Mit Kreativität und Innovation erfolgreich Augenheilkunde – ein Schwerpunkt am Klinikum Waidhofen Maibaum fällt Pfarrkirche Böhlerwerk feierte rundes Geburtstagsjubiläum Hausmening ist aus dem Rennen Sparkassen-Laufnacht mit tollen Leistungen und Bestzeiten Ausklang des Klangraums Das große Fest der Marschmusik LENIE macht Stadt und Land digitaler Die Sportstadt setzt ein Zeichen Eine Motorsäge für den Herrn Pfarrer Wanderspaß im Urltal Gold für Moser und Mühlbachler Fuchs siegte bei Triathlon in Linz 7. Ybbsitzer Klangschmiede erfüllte alle Erwartungen Riesenschritte beim Klangraum Waidhofner Volksfest an neuem Standort Ein Bierchen in Ehren Auftånzt & Aufg’spüt Prämierter Schnaps im Mostbrunnen Wir sind Meister! Ausgezeichnete Leistungen des Power-Laufteams Fulminante Klänge erfüllten den Kirchenraum Ein „gansch“ großartiges Jazzkonzert Waidhofen weiter im e5-Programm Neue Services bei Zuzug in die Region Herbert Zebenholzer-Halle eröffnet 1.500 Wanderlustige beim Ybbsitzer Wandertag Hojas siegt in der Open Reining 2 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze für das Power-Laufteam MAECENAS-Anerkennung für Burg-Konradsheim-Team Großes Chor-Festival in Ertl Waidhofner Softwarelösung für IT-Staatspreis nominiert Klosterkirche „verlor“ ihren Strahlenkranz Leonharder Jagdhornbläser siegten Mitterhirschberg ist Green Care-Auszeithof U-15-Volleyball-Mädels holen Bronze bei Staatsmeisterschaften Großartiger Erfolg beim Tag der offenen Tür in der Musikschule „Im Abendrot“ – hinreißende Schubertiade mit Katharina Konradi Eine bunte Sache – Zuckerwatte, Gewürze und knusprige Hendl Waidhofen präsentierte einzigartiges Einkaufsvergnügen Gut gucken – nicht zucken – zur rechten Zeit drucken Die Gläser hoch! SG Waidhofen lässt wichtige Punkte liegen

150 Jahre Böhler im Ybbstal

voestalpine-Betriebe feiern Jubiläum mit einer monumentalen Skulptur und einem großen Familienfest

Die Industrialisierung im Ybbs­tal begann vor genau 150 Jahren, als die Brüder Albert und Emil Böhler 1872 die „Bruckbacher Hütte“ gründeten, einen Warm- und Schmiedebetrieb. Aus diesem Anlass luden die voestalpine Precision Strip GmbH und die voest­alpine Böhler Profil GmbH am Donnerstag, 7. Juli, zu einem Festakt, in dessen Rahmen auch eine monumentale Skulptur enthüllt wurde. Diese vier Meter hohe und vier Tonnen schwere Skulptur mit dem Namen „Hammermann“ ist dem seit 1952 eingeführten Böhler-Markenzeichen nachempfunden. Der „Hammermann“ wurde von Nikolaus Frühwirth, einem voestalpine-Mitarbeiter und echtem „Böhlerianer“ sowie vom Ybbsitzer Schmied und Metallkünstler Franz „Joe“ Wahler geschaffen. Ihren Platz fand die Skulptur an der B 121 zwischen den beiden Betrieben, der Precision Strip GmbH und der Böhler Profil GmbH.
„Die Erfolgsgeschichte begann im Jahr 1872. Damals gründete Albert Böhler gemeinsam mit seinem Bruder Emil den Warm- und Schmiedebetrieb „Bruckbacher Hütte“ am heutigen Standort der voestalpine Böhler Profil in Bruckbach. 1922 folgten das „Gerstlwerk“ und die „Sophienhütte“. Mit diesem geschichtlichen Überblick begrüßte der Geschäftsführer der voestalpine Precision Strip GmbH, CEO Richard Langwieser, die geladenen Ehrengäste. LR Jochen Danninger als Zuständiger für die Agenda NÖ Wirtschaft gratulierte zum 150-Jahr-Bestehen am Wirtschaftsstandort in Niederösterreich und wünschte den Nischenplayern alles Gute. „Die Werke in Bruckbach, Böhlerwerk und Kematen wurden 2007 in die voestalpine integriert und in die heutige Divisions – voestalpine Precision Strip und die voestalpine Böhler Profil – umgewandelt!“, so Vorstandsvorsitzender voestalpine AG Herbert Eibensteiner, „Hier wird Großartiges von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geleistet! Die voestalpine Böhler Profil erzeugt 5.000 verschiedene Spezialprofile. 84 % der Produkte werden exportiert, davon mehr als 50 % außerhalb von Europa. voest­alpine Precision Strip nimmt als Gesellschaft der Metal Forming Division der voestalpine eine weltweite Spitzenposition bei Bimetall für die Metallsägen-Produktion, Sägebandstahl und Schneidlinien für die Verpackungsindustrie ein. Auf dem nordamerikanischen Markt etwa bestehen neun von zehn Sägen aus Bandstahl aus dem Werk in Kematen.“ Niederösterreichweit finden in den voestalpine-Betrieben ca. 2.300 Beschäftigte einen Arbeitsplatz. Der Konzern erzielt einen Umsatz von 14,9 Mrd. € und bekennt sich zu den globalen Klimazielen. Abschließender Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 150-Jahr-Jubiläum war ein großes Familienfest, zu dem die beiden Betriebe ihre Mitarbeiter samt Familien und Freunden am Samstag, 9. Juli, ab 14.00 Uhr auf das Werksgelände in Kematen eingeladen hatten. Highlight war um 21.00 Uhr der Auftritt von Rainhard Fendrich. Über dieses Familienfest berichtet „der Ybbstaler“ in der kommenden Ausgabe ausführlich.

V.l.n.r.: Nikolaus Frühwirt (Schmied und Erbauer der Statue), Bgm. Thomas Raidl, Jörg Wagner & Rupert Rotter-Stocker (Geschäftsführung voestalpine BÖHLER Profil), Bgm. Juliana Günther, Bezirkshauptfrau Martina Gerersdorfer, Richard Langwieser, Franz Maxera und Stefan Punz (Geschäftsführung voestalpine Precision Strip)      zVg
2020 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG