Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Auftragsvergaben für Kanal, Wasser und Glasfaser „Holly Tec“ fährt nach Davos Mit ein bisschen Fitness Erfolgreiche Fortsetzung für „Sonntagberger Nachtgespräche“ Erfolgreiches 1. Turnier für den UVC-Volley-Nachwuchs Julia Lugmayr auf Platz 1 „Lehre ist nicht der Plan B“ für Schulabbrecher 60.000 Euro für neue Quelle Neue Pflege-Bereichsleitung an der Abteilung für Innere Medizin Wir sind ein Meisterwerk Fa. Georg Fischer und Fa. Geischläger gewannen SG Klauser ESV-ATUS Rosenau in der Bundesliga Da ging die Post ab Musikalische Talentprobe Naturpark Ybbstal wächst in die Zukunft Zwei neue WVP-Gemeinderäte angelobt Käse-, Wein- und Cocktailprofis Eine Viecherei – tierische Auftritte am Marktplatz Reiterinnen auch kostümiert erfolgreich 3:0-Heimsieg gegen Nachzügler Wolfurt WAHRHEIT? Großartige Nacht der Tracht Die Narren sind in der Stadt „Wir sind keine Klimaterroristen!“ Bankraub gewann Prämierung Macht Eisbaden Sinn? Florian Hora – Bezirksmeister 2-mal Silber für Roland Sandhofer prima la musica Ausstellungsprogramm 2024 Atomenergie hautnah erleben Arbeitslosigkeit steigt Schülerin wird durch Stammzellen­spende zur Lebensretterin Mehr miteinander und weniger übereinander reden Volley-Girls vertreten NÖ bei den Österr. Meisterschaften Juchhe im Schnee! Ausbruch gipfelt in fulminanter Ballnacht Musik zur Mittagszeit Parkdeck Schlosscenter ab 12. Februar gesperrt Die Bäuerinnen – die starke Kraft auf unseren Höfen Bilanz und Ausblick über das Dorfgeschehen Bauernschaft deckte Frühstückstisch EM-Training in Purgstall Nightrace auf der Forsteralm Science Busters begeisterten Groß und Klein Rock ’n’ Roll im Blut Feuer am Kirchenplatz in Zell Sport findet Stadt Mit den „Waidhofnern“ durch die Nacht Ein Dankeschön für viele helfende Hände Vier Siege für die UVC Raiba Volley-Girls Sportunion-Kinder besetzen Podest Engel im Tanzfieber 208.300 Fahrgäste auf der Citybahn Von Waidhofen in die Welt Brand im Bauernhaus der Frau Bürgermeister Erfolgreiche Landes­meisterschaften in Annaberg-Reidl 80 % Anschlussquote erreicht! 2024 – ein Jahr der Kultur 1.370 € für das Rote Kreuz Jugend sozial engagiert Volley-Girls auf Siegeswelle Zahlreiche Stockerlplätze beim Silvesterlauf Mit Walzerklängen ins neue Jahr Anton Quirin ist das Neujahrsbaby Langzeitarbeitslosigkeit um 80 % gesunken Mehr Gehalt für Gemeindemitarbeiter Volleyballer siegen auch im letzten Spiel des Jahres Weihnachtliches Benefiz-Konzert – Volksmusik for refugees Waidhofner Advent in der Stadtpfarrkirche Es weihnachtet… Gasthäuser in der Waidhofner Innenstadt Goldene Honigwabe für „Schaupbees“ Beruf und Familie vereinbaren – aber wie? Schauriges Spektakel am Dorfplatz 136 Lebensretter Auswärtserfolg der Volleyballer in Wien bei den „Roadrunners“ NÖ Sportehrenzeichen für verdiente Funktionäre Höchstnoten für die Blasmusik „Das andere Licht …“ Das Schloss erstrahlte im Lichterglanz Acht neue Rettungssanitäter Mehr Betreuung im Kindergarten Finkengraben wegen umstürzender Bäume gesperrt Es weihnachtet sehr Erstes Schneetraining am Maiszinken Volley-Girls eilen von Sieg zu Sieg [a:bua]-Preisträger gesucht „A schöne Leich“ Mostkönigin kommt aus Konradsheim Neuer Betreiber für die Forsteralm Volles Haus beim traditionellen Martinimarkt Neues Leben in den „Steg-Häusern“ Julian Pöchacker fährt ab 2024 beim Welser Radprofi-Team UVC Volley-Herrenteam siegt auch in Vorarlberg Sonntags um sechs Golden Night – Let’s party like Gatsby Neuer Trafo für Gaissulz Hoher Strompreis bringt EGW Mehreinnahmen Kongeniales war in der Pfarrkirche zu hören

Ausbruch gipfelt in fulminanter Ballnacht

HTL Waidhofen lud zum Technikerball „ Escape“ – 5/+1 Jahre hinter Gittern“

Die von langer Hand geplante Flucht von 135 jungen Technikerinnen und Technikern aus dem Hochsicherheitstrakt der HTL Waidhofen endete nicht in einer Festnahme. Vielmehr bildete sie die Grundlage für das Ballereignis der Saison, was am 27. Jänner im Schlosscenter eindeutig unter Beweis gestellt wurde.
Nach dem Motto „Escape! – 5/+1 Jahre hinter Gittern“ waren die Besucher des diesjährigen Technikerballs zunächst dazu eingeladen, bei der Fahndung nach den flüchtigen Absolventen behilflich zu sein.
Schulsprecher Tobias Sturm und seine Stellvertreterin Amelie Pfisterer hießen die Gäste herzlich willkommen und bedankten sich bei den Sponsoren, allen voran dem Hauptsponsor Edelsegger Metals GmbH.
Die offizielle Eröffnung erfolgte mit einer von den Professorinnen Bianca Kölbel und Christina Schnetzinger einstudierten Polonaise, die das Motto des Abends gekonnt aufgriff. Zur Musik von Verdis Gefangenenchor aus der Oper „Nabucco“ boten die Debütantinnen und Debütanten aus dem 4. und 5. Jahrgang eine eindrucksvolle Tanzleistung. Der Popsong „Sweet Excape“ bildete den modernen Abschluss dazu. Die Ballgäste waren dadurch extrem motiviert und warfen sich ebenfalls sofort ins Tanzgeschehen.
Den Höhepunkt des Abends stellte die mit Spannung erwartete Mitternachtseinlage dar. Die Professoren bzw. Gefängniswärter Michael Sturm und David Zambal hatten sie mit den Schülern zu perfekt abgestimmter Musikwahl – etwa Elvis Presleys „Jailhouse Rock“ oder Michael Jacksons „They Don’t Care About Us“ – erarbeitet. Unterstützt von zwei „Fluchthelfern“ aus dem 3. Jahrgang präsentierten die 5. Klassen auf atemberaubende Weise die Haftbedingungen, die entsprechenden Vorbereitungen und schließlich den erfolgreichen Ausbruch aus dem Gefängnis. Letzterer mündete in eine spektakuläre Strandparty bei der „X-Jam Beachbar“. Passend zum Song „I don’t care“ ging die Feier unter tosendem Applaus des Publikums schließlich voll ab. Dass hier der eine oder andere ehemalige Sträfling seine Freiheit etwas zu überschwänglich auskostete, war ebenso Teil der Show, wie das Eintreffen zweier Gefängniswärter, die offenbar ihren vorigen Job an den Nagel gehängt hatten. Sie schlossen sich als DJ und cooler Barkeeper der ausgelassenen Partytruppe an.
Spätestens dann war klar: Das Organisationsteam des HTL-Balls aus Lehrern und Schülern unter der Leitung der beiden Professoren Josef Merkinger und Johannes Kittinger war mehr als erfolgreich. Ihr Ziel, den Gästen einen unvergesslichen, fulminanten Ballabend zu bieten, wurde ohne Zweifel voll und ganz erreicht!
Weitere Fotos finden Sie unter mostropolis.at

Ganz im Zeichen von „Excape“ stand auch die Choreografie der Balleröffnung.© mostropolis.at
Die Teilnehmer der Mitternachtseinlage© mostropolis.at
2020 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG