Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Vizebürgermeister Georg Stockner nimmt die Wahl an 437.000 € Corona-Hilfsgelder für die Gemeinde Thomas Heigl schnellster Nachwuchs-Racer Wettbewerb „prima la musica“ einmal anders Corona belastet viele Jugendliche Entwarnung beim Felssturz in der Ybbsitzer Straße Natur als Bildhauer Skitalente bestätigten ihre Leistung Österreichische Downhill-Meisterschaft am Königsberg Sperren der Wege am Buchenberg Musiktalente auf die „digitale“ Bühne Max Thummerer trommelt in der Oper Neue Corona-Teststraße in Amstetten Zwei neue Strecken für Mountainbiker Impfstart am 26. Februar jetzt fix! Eine Arbeit, die Sinn macht Teststraße nun auch in Kematen fix Ade! UVC-Volleys nach 3:2-Sieg gegen Mils zurück in der Erfolgsspur Kunst trotz(t) Corona Museumstüren öffnen sich wieder Impfstart verzögert sich Zeller Apotheke startet als Drogerie neu Sensationelle 1.500 m – Bestzeit von Samuel Leitner UVC-Volleys kassieren 1:3-Niederlage in Innsbruck Service wird gut angenommen Kunst in Corona-Zeiten Demo für humanitäres Bleiberecht ÖBB dürfen Eisenbahnkreuzungen nicht schließen Traumhaft gespurte Loipen in der Langlaufarena Waldhütte FF Rosenau wählte ein neues Kommando Lkw kam von der Fahrbahn ab Ausblick 2021 Hunde bitte an die Leine Muss die Zeller Apotheke schließen? Fahrplan gegen Klimawandel bis 2040 Über 2.000 Unterschriften für den Radwegausbau Kleinreifling – Altenmarkt Startklar! Ich bin ihre Augen Covid-19 und die Berührung Ich mal‘ mir die Welt, wie sie mir gefällt! Permanente Corona-Teststraße im Schloss Rothschild Bestnoten für die Citybahn 40 Jahre Lebenshilfe – ein Leben voller Möglichkeiten Den Helfern helfen Küchenbrand mit glimpflichem Ausgang Kost.bares aus Waidhofen Schneeschuhwanderer am Hirschkogel verunglückt Keine Feuerwerke zum Jahreswechsel Mahnwache für Flüchtlingstragödie Neue Mostkönigin Sigrid I. gekrönt Crosslauf in Waidhofen [a:bua], da Bieber Soforthilfe für Flüchtlinge ein Gebot der Stunde 12.000 m2 für die Daniel Holding GmbH Buswartehäuschen am Rapoldeck ehrenamtlich errichtet Lkw-Anhänger fing Feuer Corona reißt Finanzloch ins Gemeindebudget Auf in den Skikurs Laufend und fokussiert trainieren – aber ohne Ziel? Mühsam … Virtuell das 5-Elemente-Museum besuchen Stadt verzichtet auf Gebührenerhöhung Freiwillige für Besuchermanagement gesucht Neue Dachkonstruktion macht Sporthalle jetzt finanzierbar Pensionierung von Amtsleiter Martin Reingruber Keine Index-Anpassung der Kanalgebühren Zehn Jahre gemeinsam recycelt Tortenkunst und Tortenkünstler Ende 2020 sensationeller Tabellenführer der Zweiten Bundesliga Weyrer Kreuzbergritter arbeiten für Gotteslohn Wintersaison – in Gaflenz laufen die Vorbereitungen Roubinek am Kripperlweg Sportunion plant trotz Corona Kinderski- und Snowboardkurs Mit Musik und Literatur durch den Advent Standorte der Corona-Teststraßen Radweg auf der Trasse der Citybahn Baum stürzte auf Geleise und Bundesstraße Kein Corona-Cluster im Vogelsangheim Felsenkrippe fast fertig Ybbsitz bleibt aktiv 10 Jahre Team Österreich Tafel Musikschüler bewiesen ihr Können Erfolgreiches Wettkampfjahr der Sportunion-Leichtathleten zu Ende Sperre von Wanderwegen auf dem Buchenberg Hilfe für Menschen in Not Kripperlrunde bereitet sich vor Epitaph für Alfred Habermann 70 Podestplätze und 30 Medaillen Skiläuferin aus dem TZW ist Sportlerin mit Behinderung 2020 Zeller Bauernladen eröffnet Ybbstalradweg immer beliebter Gründerin Nummer 20 startet in Waidhofen Ab 13. Dezember wird die Stadt mobil(er) Mit dem E-Bike im Einsatz Neue Brücke soll Radweg ermöglichen Wilhelm, Roseneder, Haidler, Hofmacher und Mayrhofer schlossen Ausbildung erfolgreich ab Klassik auf höchstem Niveau Musikschüler holen sich Leistungsabzeichen Zeller Bauernladen eröffnet am Sonntag Corona-Fälle nehmen dramatisch zu

Kurz.Film.Zuckerl: Hauptpreis für „Ene Mene“

Am Freitag, 16. Oktober, ging das erste Kurzfilmfestival des Vereins Filmzuckerl in der Filmbühne Waidhofen über die Bühne. Der Hauptpreis ging an Regisseurin Raphaela Schmid.
Eine gelungene erste Auflage erlebte das Kurzfilmfestival Kurz.Film.Zuckerl des Vereins Filmzuckerl am Freitagabend in der Filmbühne Waidhofen. Rund 70 Besucher konnte Filmzuckerl-Obmann Andreas Kössl dazu begrüßen, darunter Bürgermeister Werner Krammer sowie zahlreiche Filmemacher. Gezeigt wurde ein vielfältiger Querschnitt des heimischen Kurzfilmschaffens der vergangenen drei Jahre, der vom Spielfilm über den Dokumentarfilm und den Animationsfilm bis hin zum Experimentalfilm und dem Musikvideo reichte. Insgesamt wurden 50 Kurzfilme von Filmemachern aus ganz Öster­reich für das Festival eingereicht. Daraus wählte der Verein Filmzuckerl zwölf der besten Arbeiten aus. Am Freitag kamen sie nun auf der großen Leinwand zur Aufführung.
Im Rahmen des Kurz.Film.Zuckerl wurden auch zwei Preise vergeben. Der mit 1.000 € dotierte Hauptpreis, der von einer hochkarätigen Fachjury, bestehend aus Schauspieler Manuel Rubey, Regisseurin Nina Kusturica, Cutter Gernot Grassl, Tonmeister Andreas Hamza und Filmkritikerin Alexandra Zawia vergeben wurde, ging an den Spielfilm „Ene Mene“ von Raphaela Schmid. Darin erzählt die Regisseurin sehr subtil von Verlust und Trauerarbeit innerhalb einer Familie. Regisseurin Raphaela Schmid konnte dem Fes­tival in Waidhofen leider nicht beiwohnen, weil sie auf einem Filmfestival in Belgien weilte. Sie meldete sich aber mit einer Video­botschaft zu Wort, um sich für den Preis zu bedanken.
Auch die Zuschauer des Abends hatten die Möglichkeit, ihren Lieblingsfilm zu küren. So ging der mit 800 € dotierte Publikumspreis, der von der Stadt Waidhofen zur Verfügung gestellt wurde, an den Spielfilm „Entschuldigung, ich suche den Tischtennisraum und meine Freundin“ über einen jungen schwedischen Mann, der in die skurrile Welt eines österreichischen Alpen-Wellnesshotels eintaucht.
www.filmzuckerl.at
www.facebook.com/Filmzuckerl

V.l.nr. – 1.R.: Regisseurin Gudrun Fürlinger („Spinnenflug), Filmzuckerl-Obmann Andreas Kössl, Daniel Kalkhofer und Felix Gauer von der Band „Bagage“ (Musikvideo: „Defamation of Personality“), Regisseur Manuel Hüttner („Ganz schön umständlich“); 2. R.: StR Martin Dowalil, die Regisseure Yusuf Ahmed Mohamed und Julia Polzer („Beim Kirtag ziehen sich alle nur das Dirndl an“), Jurymitglied Gernot Grassl (Cutter), Bgm. Werner Krammer; 3. R.: Manuel Ortner (Filmzuckerl), Ludwig Mayr (Filmzuckerl), Vizebgm. Armin Bahr und Luisa Weissensteiner (Filmzuckerl) © Tata Asatiani-Aigner
2020 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG