Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Kaplan-Turbine eingebaut 12. Juni – Abendmeeting im Alpenstadion Grandioser Sieg für Dominik Vizani Kultur-Erwachen Spray-Workshop mit RoxS Ein Stück Natur mitten in der Stadt Ein Schildermeer für das Klima Reh in Not Brandalarm im Schloss Rothschild Ennstal vom Sturmtief „Gudrun“ betroffen 30 Minuten Abwechslung Damjan Eror – Trainingsgast im Olympiazentrum in Linz UVC Raiba Volleyball-Herren nun fix in der 2. Bundesliga Region braucht Kultur – Kultur braucht Region Kultur und Sport sind uns nicht egal! Keine Gebühren für Schanigärten FPÖ will billiger baden gehen Pflastersanierung auf dem Oberen Stadtplatz Wieder Kuhattacke Sportunion-Beachvolleyballplätze sind wieder spielbereit ESC ASKÖ Weyer mit Einschränkungen wieder aktiv Startschuss für Fußballhaus Film über das Landleben im 18. Jahrhundert Kultur-Erwachen Mehr Raum für Schanigärten Die Polizei übersiedelt Hoffnungsschimmer am lokalen Arbeitsmarkt Neue Möbel für die Stadt Tourismusabgabe ausgesetzt Hochzeitsflug der Königin UVC Raiba Volleyball-Herren vor Aufstieg Stolz steht er da, der Stadtturm… 5-Elemente-Museum öffnet am 15. Mai Maibaumsetzen mit Einschränkung in dreiWeyrer Ortsteilen Virtuelle Radrennen am Ergometer Die Fledermaus als Online-Operette Stadtparlament übersiedelt ins Schloss Die Corona-Krise – ein historisches Ereignis Corona Ratgeber Kliniken stellen langsam auf Normalbetrieb um Musikschulen sind kulturelle Zentren der Regionen Maibaum-Aufstellen entfällt Ybbsitz setzt auf Wasserkraft Corona-Tests ambulant und schnell Outdoor-Tennis für Spitzen­sportlerin Melanie Klaffner beginnt Corona – Klinikalltag in Krisenzeiten Wieder Normalbetrieb im ASZ Parkbad bleibt vorerst geschlossen 40 Prozent Glasfaser-Hürde geschafft Statt Fruchtsaft Desinfektionsmittel Waidhofen fällt um Sportgroßereignis um Blühendes Mostviertel Das Kulturgeschehen nach Corona Seit Dienstag haben die Geschäfte wieder offen Extreme Waldbrandgefahr Ostern einmal anders Schutz für das Covid-19-Medizinpersonal Ganz einfach regional einkaufen NÖ Bauernhöfe sind Bastionen und Motoren in der Krise Apotheken Traktor-Bergung Tödlicher Verkehrsunfall Härtefallfonds in NÖ: 8.214 Anträge in ersten 41 Stunden „Gemma Mostviertel“: Kampagne soll Mut machen NÖ Schulen haben auch in den Osterferien für die Betreuung der Kinder geöffnet 24-Stunden-Betreuung Abfallentsorgung in NÖ gesichert Startschuss für „Gesund daheim“ Goldene Abzeichen für die FF Windhag Team Österreich Tafeln in NÖ großteils geöffnet Klicken gegen die Krise 3,2 Millionen Euro Förderung für die Elementarpädagogik in Niederösterreich Gemeinsam isoliert Friseure dürfen in Zeiten der Corona-Krise keine Hausbesuche machen Caritas Eine Gemeinde steht zusammen Die besten Funker Besonderes Augenmerk auf „contact tracing“ Todesfälle Marianne Baumgartner feierte ihren 80. Geburtstag Nur 1.100 Kinder in NÖ Landeskindergärten aktuell in Betreuung „Bleib zu Hause, bleib im Garten“ Achtung: Wasserqualität Alpenverein appelliert, auf Bergtouren zu verzichten Ordentliche Jahreshaupt­versammlungdes Alpenvereins Waidhofen „Wir bewegen Menschen“ Blutspendeaktionen trotz Corona-Krise Danke an unsere Landwirte Goldene und silberne Medaillen für die Bäckerei Kronsteiner Corona und Klima Starten Sie Ihr Projekt! TIPP Das öffentliche Leben steht still Keine hl. Messen mehr Was tun in der Corona-Pause? Biberbacher Gemeinderat wurde angelobt Gemeinsam ein Miteinander für Sonntagberg Rennläufer erfolgreich in Lackenhof Medaillenregen für Viktor Hofbauer Die Stunde der jungen Musiktalente

Weyrer stehen auf Gesundheit

Erfolgreiche Gesundheitswoche von 2. – 6. April

Der Arbeitskreis „Gesunde Gemeinde“ unter der Leitung von Günther Neidhart und Franz Haider organisierte vergangene Woche die bereits fünften Weyrer Gesundheitstage. Es wurde wieder ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Highlights für jedes Alter geboten, in dem das Thema „Gesundheit“ besonders im Mittelpunkt stand. Ergänzend dazu fiel in dieser Woche auch der Startschuss für das dreijährige Projekt „JUX“ (Jung und Xsund). Mit diesem Projekt will der Arbeitskreis in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk „Gesunde Gemeinde OÖ“ mit entsprechend aufbereiteten Gesundheitsaktivitäten besonders Kinder und Jugendliche sensibilisieren.
Begonnen wurde der Veranstaltungsreigen mit einem Kaffee & Kabarett der Weyrer Chaosgruppe „Tohuwabohu“ unter dem Motto „Lachen ist gesund“ im vollen Foyer des Bezirksalten- und Pflegeheimes Weyer, bei dem auch „Hansi Hinterseer“ rote Rosen an die Zuschauer verteilte.
Am selben Abend hielt Roland Sperling von der Alzheimerhilfe MAS einen Vortrag über Vorbeugung und Ursachen der Demenzerkrankung in der Bücherei Weyer und bot dabei interessante Einblicke in die brisante Thematik.
Interne Fitnesstage in den Kindergärten und Volksschulen Kleinreifling und Weyer wurden am Mittwoch gestartet. Am späten Nachmittag gab es ein Schnuppertraining für den Wickie-Kinderlaufcup und Einladungen zum Schnupperklettern in der 6a-Kletterhalle. Im vollen Bibliotheksaal begrüßte am Donnerstagabend der Vorsitzende des Vereins „Hospiz Inneres Ennstal“ Dr. Werner Kortschak die Besucher bei einer hochinteressanten Lesung mit Martha Jarolim aus dem Buch „Der alte König in seinem Exil“ von Arno Geiger. Hauptperson in dem Buch ist der zuletzt 83-jährige August Geiger, der an Alzheimer-Demenz erkrankt ist. Die authentische Erzählung wurde von der Schauspielerin Martha Jarolim in verschiedenen Abschnitten gekonnt und mit viel Feingefühl vorgetragen.
Einfühlsam unterstrichen wurde zwischendurch die Stimmung der Lesung mit Volksweisen, hervorragend interpretiert von den beiden Musikern Sabina Tremetsberger vom Waidhofner Kammerorchester und Prof. Mag. Konrad Rumetshofer.
Am Ende der Lesung folgte ein kaum enden wollender Applaus. Das Lehrerteam der Neuen Mittelschule Weyer unter der Leitung der ehrenamtlichen Lehrbeauftragten der NMS und Jugendrotkreuzreferentin des RK Weyer Brigitte Hofer begleitete die Schüler an diesem interessanten und „nachhaltigen“ Gesundheitstag am Freitag mit „Erste Hilfe fit“, einer Initiative des Jugendrotkreuzes für mehr Sicherheit an der Schule. Dabei geht es um „Erste Hilfe“-Praxisbeispiele, den Defibrillator im Ort suchen und anwenden, in Balance bringen, gesunde Ernährung – gesunde Jause; Geschicklichkeit trainieren und ein gesundes Klassenklima schaffen.
Das Equipment wurde vom JRK gesponsert, dafür sind die Weyrer Schüler sehr erfreut und dankbar.
Ein großer Ansturm auf den Marktplatz erfolgte am letzten Tag der Gesundheitstage, an dem es viele Höhepunkte für die zahlreichen Besucher gab. Während im Rathaus einige Kurse wie Yoga, „Schmieren sie Ihre Gelenke – ein völlig neues Körpergefühl“, Rückentraining und „stark und fit für den Alltag“ oder ein Turbotraining für den Stoffwechsel, „Modern Dance“, „Finden Sie Ihren Rhythmus in den Frühling“ und Smoveys-Training durchgeführt wurden, gab es im Erdgeschoß einen Gesundheitscheck mit gratis Blutzucker- und Blutdruckmessung der Sonderkrankenanstalt – Rehabilitationszentrum Weyer, sowie Infos über die Leistungen des Hauses.
Ein biofaires Frühstücksbuffet des Weyrer Weltladens wurde im Foyer der Sparkasse im Rahmen der Weyrer Gesundheitstage angeboten und lockte viele Besucher an. Parallel dazu gab es gegenüber im Laden eine Frühlingsausstellung mit Kunsthandwerkern aus der Region. Selbst geschliffenen Steinschmuck von Mag. Leo Mader, selbst genähte „Paloah“ Baby und Kinderaccessoires von Marion Forstenlechner, junge Leidenschaft für altes Handwerk Drechsel- & Holzarbeiten mit Jan Brenn und Johannes Haas, regionale Schmankerl vom „Halmersbergerhof“ Familie Riegler, Frühlingsblumenarrangements, Kräuter- & Palmbuschen von der Blumeninsel Köppl, Keramikmalerei, kunstvolle Ostereier von Barbara Paar, sowie Seifenmanufaktur – exklusive Seifen von Irmgard Großberger.
Am Freitagabend gab es auch Bewegung für die Bauchmuskeln mit Oliver Hochkofler und Timo Trojan. Im Egererschloss wurde das Kabarett „Unter uns in Weyer“ aufgeführt, das bestens besucht wurde. Ein Abend, an dem die Lachmuskeln stark beansprucht wurden.
Resümierend kann festgestellt werden, dass die diesjährigen Aktionen der „Gesunden Gemeinde“ Weyer wieder ein voller Erfolg waren und von der Bevölkerung gerne angenommen wurden.

auch Interessant  Pfarren sind Hoffnungsträger des Lebens

Der Vorsitzende des Vereins „Hospiz Inneres Ennstal“ Dr. Werner Kortschak überreichte der Schauspielerin Martha Jarolim Blumen für ihre emotionale und fesselnde Lesung, die beiden Musiker Sabina Tremetsberger und Mag. Konrad Rumetshofer (r.i.B.) zVg
Die RK-Lehrbeauftragte Brigitte Hofer lehrte die Schüler, wie eine Wiederbelebung mit gleichmäßigem Druck Leben retten kann. zVg
Im Turnsaal trainierte die Klasse der Sportlehrerin SR Luise Klaffner mit Smoveys zur Auflockerung der Tiefenmuskeln zVg
Dir. Franz Hopfgartner ließ ebenfalls einen Gesundheitscheck des SKA–RZ Weyer über sich ergehen.
zVg
Bestens abgesichert ging es nur für Schwindelfreie mit dem Hubsteiger der FF Weyer in die Höhe. zVg
Eine tolle Aussicht auf den Marktplatz bot sich dann aber den Mutigen, die sich mit dem Hubsteiger in luftige Höhen wagten. © Grete Brandner
Auch der Weyrer Ortschef Gerhard Klaffner versuchte am ARBÖ-Zweirad-Simulator seine hervorragende Reaktionsfähigkeit unter Beweis zu stellen. zVg
Mag. Ulinde Jaksch bot ihren Schülern frisch gepresste Smoothie an. zVg
Viele Besucher bewunderten das bunt bemalte Gartendekor im Innenhof des Weltladens. zVg

2018 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG