Babies Service Kolumne Headline Wetter Waidhofen startet perfekt in die Saison Jagdmusik im Schloss Rothschild Überzeugend: Orgelspiel und Sologesang Danke an Kulturvermittler Stadt wurde zum Imker Meilenstein am Weg in eine erfolgreiche Zukunft „karriere clubbing“ geht in die dritte Runde Mit dem Ybbstal-Radtaxi unterwegs Christoph Pölzgutter – Jugend-Meister Europameisterschaft in Baorio Terme/Italien Prachtvolle Klangträume „get improvised“ Wahlsprengel 16 (Lietz) wird aufgelassen Die Niederösterreicher schätzen die Lebensqualität im Land Baustellensommer in der Stadt Almwandern in der Eisenstraße Mit Dampf von Kienberg nach Lunz Alexander und Luca Wundsam im Finale – zwei zweite Plätze Platz 3 für Michael Gröblinger Don Giovanni im Schlosshof Bäuerinnenchor Waidhofen ersang Gold TMK St. Georgen/Klaus spielte für die Waidhofner Jugendarbeitslosigkeit sank um 45 % Innovatives Start-up „tense-it“ im Bene-Areal Nationalpark erhält höchste Auszeichnung Drei Podestplätze für die Sportunion-Damen Julian Pöchacker kürt sich zum Junioren-Staatsmeister im Cross Country Ein sommerliches Blasmusikvergnügen Seelische Gesundheit, Architektur und unsere Lebensweise in der Zukunft „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder …“ Köstliche Spezialitäten aus aller Herren Länder „Die Messerschleifer sind (wieder) in der Stadt!“ Bergsommer im Mostviertel Podestplätze für die Union-Girls und Männer! „Stadt der Türme“-Turnier St. Leonharder bliesen den Waidhofnern den Marsch „Aus jedem Dorf a Hund“ Halbzeit bei den Schlosshofspielen Ein Gemeinschaftsgarten für die „Weitmann-Zeller“ „Die jungen Musikanten sind in der Stadt!“ Postauto rutschte ab Autoslalom-Ass Patrick Wendolsky zaubert Top-Zeiten auf den Asphalt „Most4tler“ und „Most4tlerinnen“ erfolgreich beim Socialman „Schagerl Brass Stars“-Sieger AllgäuBrass Allmende – ein Platz für alle 70 Jahre Feuerwehr – LM Josef Dröscher Tolle Stimmung, tolle Stücke und viele Gäste Ein Garten von den Bürgern für die Bürger Über 200 „Studenten“ beim KinderUNIversum Semesterticket NEU – 100 € Theaterspaß im Käfig voller Narren 450.000 Euro dank 999 Unterstützern Rohrbruch Unter der Burg Weyrer Marktfest mit Fun & Charity Highlandgames 5. Platz bei den „United World Games“ in Klagenfurt! Melanie Klaffner – Polizei-Doppeleuropameisterin Prächtiger Auftakt der Orgelmittag-Konzertsaison Wege zur Abstraktion Sanierung der Schwarzbachbrücke schreitet voran Bub außer Lebensgefahr Auto überschlug sich im Kreisverkehr und brannte völlig aus „Feuer am Berg“ diesmal ohne Feuer Ternberg: 17 Feuerwehren bei Waldbrand im Einsatz Schmutzig, lustig, schnell Tatzreiter und Streicher Forsteralm-Sieger Kunst berührt Perfektes Sommerkonzert mit Christopher Hinterhuber Heimatverbundenheit seit 150 Jahren Bub sprang vom 5-Meter-Sprungturm auf den Beckenrand Achtbeste Mannschaft Österreichs Thomas Teufl besiegte Heiligenstein Jagdhornverein Waidhofen gewinnt internationalen Jagdhornbewerb Kwela, Kwela! Eigene Parkplätze für Radler geschaffen Traktor mit Güllefass abgestürzt Ein Musikfest zum runden Geburtstag Goldene Kelle für den Schlosssteg 2.0 Kameradschaftsbund feiert 150-Jahr-Jubiläum Moltobene – neue Büroflächen auf der Zell in Beneareal fertiggestellt Schlosssteg für die „Goldene Kelle“ nominiert Gemeinschaftsgarten für alle Christoph Pölzgutter – Doppelsieger Herren 1 schaffte Klassenerhalt Zum Abschluss ein Tanzfest der Musik Sommerkonzerte des Waidhofner Kammerorchesters Das Ybbstal putzt sich heraus Punktlandung nach drei Stunden Ein Wochenende der Rekorde Kunst auch als Wagnis sehen Blasmusik im Zirkuszelt Startschuss zum Glasfaserausbau Unsere Lehrlinge sind spitze! Waidhofner Schützen in der Buckligen Welt Bezirksgericht – nächste Schritte fixiert Besucheransturm beim Wandertag P. Florian ließ die Orgel aufblühen Geschöpf der Dunkelheit Erneute Heimniederlage im Alpenstadion Hrabys und Mühlbachler am Podest Genuss – Genuss – Genuss

Weyrer Marktfest mit Fun & Charity Highlandgames

Auch in diesem Jahr organisierten wieder viele Vereine mit den Weyrer Lions ein tolles Fest, das viele Gäste mit ihren Besuchen entsprechend belohnten.

Um 7.00 Uhr eröffnete der Schnäppchenmarkt der Gewerbetreibenden den Wochenmarkt mit attraktiven Preisen. Am Vormittag verkauften die Naturfreunde sagenhafte 240 Steckerlfische. Zu Mittag tummelten sich viel Schaulustige beim Start der ersten Gentleman‘s Journey und bestaunten die kreativen Biker mit ihren historischen heißen Eisen im „Retro Style“.
Am Nachmittag galt die ganze Aufmerksamkeit des Marktfestes den „Weyrer Fun & Charity Highlandgames“ mit 17 Teams, die unter der Organisation von Rainer Hackl (Alpenverein) wieder viel Stärke und Geschicklichkeit beweisen mussten. Bei den Damenteams gab es zwei zweite Plätze und als Siegerinnen gingen „Scotts and Whisky“ hervor. Auch bei den Herren teilten sich zwei Teams punktegleich den zweiten Platz und als Sieger wurde heuer der TSV Eisenwurzen gefeiert. Die Siegerehrung erfolgte am Abend im Festzelt, wo die siegreichen „Taucher“ von allen Festzeltbesuchern bejubelt wurden.
Während die Teilnehmer der Highlandgames beim Hügel- und Staffellauf ihre Geschicklichkeit bewiesen, vergnügten sich die Kleineren im Alpenvereinshof beim Kistenstapeln und in der Karibikbar zauberte Magic Nesti mit den Kids.
Um 19.00 Uhr folgte die Verlosung der attraktiven Gewerberundepreise im Gesamtwert von 7.500 € die Moderator Franz Haider im Festzelt durchführte. Bürgermeister Gerhard Klaffner dankte in einer kurzen Ansprache der Weyrer Gewerberunde für ihre großzügigen Preise und den Lions mit den Vereinen für den caritativen Einsatz. 10 % von den Einnahmen der Lose geht an ein Kind mit Behinderung in Maria Neustift. Das Glücksengerl Antonia zog den 1. Preis, ein NAKITA Boost Hybrid Mountainbike im Wert von 3.399 € für Johanna Zisch aus Weyer, der 2. Preis ging an Marina Riegler in Kleinreifling, sie erhielt ein Nahversorgerpaket im Werte von 3.000 € und einen Gutschein für ein neues Outfit im Wert von 1.000 € erhielt die 3. Preisträgerin Veronika Hauch aus Weyer. Im Anschluss an die Verlosung geigte das bekannte Musiktrio „Hoch 3“ auf und versetzte die Gäste im Zelt und Außenbereich in Hochstimmung. Zur späteren Stunde brachte DJ Ed die Besucher in der Karibikbar, „The Linguistics“ im Alpenvereinskammerl und in der Schlosserei „Zuckerwatt“ in Partylaune. Jeder Gast wählte nach seinem Geschmack ein attraktives Tages-, Abend- und Nachtprogramm, das sich weit nach Mitternacht ausdehnte.
Dieses traditionelle Weyrer Marktfest, gegründet von den Lions Weyer, wird durch die Beteiligung weiterer Vereine jedes Jahr umfangreicher. Jeder bemüht sich, sein Bestes zu geben. Ein großer Dank gilt auch den Sponsorfirmen, die dieses Fest stets großzügig unterstützen.
Ein gelungener Event, der nur gemeinsam zu diesem großem Erfolg führt.

auch Interessant  Hakenkreuze in Altar geritzt

Moderator Franz Haider gab den Start frei für „The Gentleman´s Journey‘‘, die im Sakko, Krawatte oder Fliege, adrett mit getrimmten Schnurrbärten, frisch gebügelte Hemden und maßgeschneiderten Anzügen auf ihren historischen heißen Eisen losfuhren.
Magic Nesti verzauberte die Kinder in der Karibikbar, die mächtig Spaß dabei hatten.
240 Steckerlfische konnten die Naturfreunde wieder verkaufen und die hungrigen Gäste nahmen aufgrund des Andranges gerne Wartezeiten in Kauf.
Diesmal jubelte der TSV Eisenwurzen über seinen Sieg bei den Highlandgames.
Die Highlander marschierten vom Festzelt zum Kampfplatz, allen voran Organisationsleiter Rainer Hackl.
Bei schottischer Musik tanzten die Highlander vergnügt auf den Tischen.