Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Junge Windhagerin machte den besten Most Warnung: Wildschweine nicht in die Enge treiben Youngsters – Triathloncamp in Losenstein Fünf Landesmeister am Rennwochenende Eröffnung – „Gulda am Attersee“ Die Stadtgalerie startet „anarchisch“ ins neue Jahr Der Verkehr im Fokus der Gemeindepolitik Kritik an neuem Wohnprojekt in Zell Holztransporter kippte um Zum 100er der Musikkapelle „draht Niglo durch“ Feierliche Raubwildstreckenlegung Orpheus in der Eishalle 21 Museen – eine Geschichte 3-fach Erfolg für die SMS Skikids U 18 erstürmt Tabellenspitze Keine neuen Nummerntafeln für die Feuerwehr Wirtschaft ohne Wachstumszwang erforschen Klassensiege beim U-13-Vollyball-Heimturnier 48. Landesbetriebs-Skimeisterschaften 150 Bäuerinnen folgten der Einladung Der Schlosswirt ist wieder Top Humorvoller Literaturbrunch in der Bibliothek Weyer Attraktiv Wohnen am Fluss Letzte Chance für günstige Glasfaseranschluss-Bestellung Im Ballsaal auf der Pirsch Das spezielle Kinovergnügen Erste Sitzung für Faschingsdienstagspektakel Die Forsteralm feiert Geburtstag Rock around the clock! Volley-Herrenteam feiert Zuschauerrekord und Sieg Pokalregen am Rennwochenende Musikgenuss am Vormittag Ein glänzender Abschluss Kröller-Haus geht um 260.000 € an die Stadt Hilfe bei der Wohnungssuche Architektonische Akzente für die Zell 600 l Diesel drohten auszufließen LeseWerkstadt statt Leerstand Wie die Stadt weiterentwickeln? Sportliches Ballfieber Bronzemedaille für Damjan Eror Die U-20-Volleyboys – Starterticket für österr. Meisterschaft Kabarett für den guten Zweck Volksmusikanten luden zu Stammtisch Pakt für Kinder Schussattentäter gefasst Weyrer Turnerball – das Ballereignis der Region Historischer Neujahrsempfang Tolle Stimmung im Ballsaal Goldener Ehrenring für Hermine Dultinger UVC Raiba Volleyball-Herren feiern weiteren Sieg im Cup Gelungener Saisonauftakt der Nachwuchskletterer Bandenzauber Panorama-Handscape – Handflächen verschmelzen zu einer Skulptur Jetzt geht es hoch hinaus Miteinander – Zukunft – Vorausdenken Heuer wieder großer Faschingsumzug Feuer in Reihenhaus Tanz der Bergrettung in Hollenstein Eisenstraße-Laufcup 2019 ging in Gresten zu Ende ASKÖ-Skikurse auf der Forsteralm Skikurs 2019 fand erst Anfang 2020 auf der Forsteralm statt Kalte Ybbs als Adrenalinkick Spaziergang für Gründer Radlobby eröffnete die Radsaison der Alltagsradler Mit Strauß, Fučik und Frank Sinatra ins neue Jahr Mit Oberkrainersound durch die Nacht Felix ist das Neujahrsbaby Am Neujahrsmorgen brannte Auto Theateraufführungen strapazierten gehörig die Lachmuskeln Blasmusik begeisterte Basketballfreundschaftsspiel endete 53:36 U-20-Volleyboys weiter ungeschlagene Tabellenführer Ball des Sports im Schloss Rothschild Mit Walzer und Polka ins neue Jahr Waidhofner wird Provinzial der Salesianer Don Boscos Erste Schnelllade-Station in Amstetten Waidhofens Christkind heißt Yuna Moderne Haltestellen für die Citybahn Arbeitslosigkeit weiter sehr niedrig Welt-, Europa- und Bundesmeister kommen aus Weyer TSV Eisenwurzen setzte Christbaum im Gaflenzbach Alle Besucherrekorde gebrochen Die Langläufer sind bereit Fuchsluger gewinnt beim Grafenegger Adventlauf Tolle 2. Plätze für die UVC Raiba Volleyballer Radwegabschnitt fertiggestellt Wir sagen euch an den lieben Advent „schatten der wirklichkeit“ Roman „Schattenseiten“ erschienen Neuer IT-Schwerpunkt an der HTL Stadt reduziert Schuldenstand Polizeiaktion bei Führerscheinprüfung Streit um Zweitwohnsitzer entschieden Stadt mit Herz für Familien Auszeichnung für den Kematner Bauernmarkt Kilian Fischhuber neuer Trainer im Kletterverband Kunst im Spiegel – Spiegelkunst Auf Spurensuche im Mostviertel Skikids auf der Forsteralm

Weinfest „Wein trifft Eisen“

Ybbsitz. Weinkönigin trifft auf Boliden

Herrliches Sommerwetter sorgte am Samstag, 20. Juli, bei „Wein trifft heiße Eisen“ für beste Laune. Diese war dann auch bei der Eröffnung des Weinfestes durch Bürgermeister Gerhard Lueger zu spüren. Als besonderer Ehrengast im Vorfeld angekündigt, war es natürlich eine große Freude für ihn, die amtierende NÖ Weinkönigin Diana Müller in Ybbsitz zu begrüßen. Die insgesamt acht Winzer (sieben kamen aus ganz Niederösterreich und einer aus dem Burgenland) versorgten die Gäste des Weinfestes mit besten Weinen zum Verkosten, Kaufen und natürlich Genießen. Viele darunter sind Stammlieferanten der Ybbsitzer Gastronomie und folgen immer gerne der Einladung nach Ybbsitz. Ein großer Dank für die Organisation gilt dem Wirtschaftsbund Ybbsitz, sowie dem Repräsentanten der „Frauenzeche“, Edi Sonneck, der für das Eröffnungszeremoniell den goldenen Meisterbecher der Schmiede aus der Vitrine holte. Mit einem Schluck des edlen Tropfens aus dem Zunftbecher eröffneten die Weinkönigin, der Bürgermeister und die Ehrengäste das Ybbsitzer Weinfest 2019.
Die kulinarischen Genüsse wurden durch die Ybbsitzer Gastronomie und Käse von der Hofkäserei Sonnhalmberg wunderbar abgedeckt.
Die musikalische Begleitung durch die „zünftigen Ybbsitzer“ Josef Hönickl jun., Sebastian Neubauer und Helmut Tazreiter und ein Auftritt der Schuhplattlergruppe sorgten für beste Stimmung. Besonders begeistert vom Thannhäuserschmied Thomas Hochstädt waren die jüngsten Gäste des Weinfestes, die auch selbst am Amboss den Hammer schwingen durften. Von der Neuauflage des Weinfestes (nach einer dreijährigen Pause) waren alle begeistert. Die Ybbsitzer verstehen es einfach zu feiern!
Wein trifft heiße Eisen
Während sich die Weinfestbesucher am Ybbsitzer Marktplatz einfanden, trafen einander die Freunde und Fans der heißen Eisens, um gemeinsam eine Oldtimerausfahrt zu machen.
Heiße Boliden, darunter viele Sportwägen, Motorräder und richtige Oldtimer starteten am Parkplatz der Servicestation Lietz in Ybbsitz. Zentrumsbeleber und Wirtschaftsbundobmann Andreas Aigner und Christian Lietz luden im Vorfeld sämtliche Benzinbegeisterte, Autoliebhaber und Oldtimerbesitzer aus Ybbsitz und Umgebung ein und die Erwartungen wurden weit übertroffen!
48 Fahrer, die meisten unterstützt durch Beifahrer, nahmen an dieser toll geplanten, gemütlichen Ausfahrt teil. Die Route führte über die Prolling, den Sandgraben nach Lunz am See, wo gemeinsam Kaffee, Kuchen oder Eis genossen wurde. Natürlich wurden diese Pausen zum Fachsimpeln und zum Austausch genutzt. Die gute Stimmung unter den Teilnehmern war durchgehend zu spüren. Die Rückfahrt verlief über Bodingbach und Brettl nach Oberamt zum GH Harreither, wo der letzte Sammelpunkt stattfand. Mit großem Applaus wurden die Fahrzeuge wieder am Ybbsitzer Marktplatz von den Gästen des Weinfestes empfangen.
Der Spaßfaktor stand bei dieser ersten gemeinsamen Ausfahrt der bunt gemischten Gruppe im Vordergrund. Bereits jetzt wurde an den Verein Zentrumsbelebung der Wunsch herangetragen, unbedingt für eine Fortsetzung dieser Initiative zu sorgen.

auch Interessant  30 Jahre Jubiläum Pro Juventute feierte mit Bluatschink

Richard Lietz im Porsche 356 zVg
Die Ybbsitzer „Promis“ mit Weinkönigin und goldenem Meisterbecher zVg