Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Die UVC Raiba U-13-Volley-Boys sind Landesmeister Lietz gewinnt 24-Stunden-Rennen am Nürburgring Wanderbares Windhag „Wanderbare Gipfelklaenge“ „Die Frau ist launisch wie Federn im Wind“ Wassergenossenschaft Urltal gegründet „Craft Beer“-Festival im Schloss Hohenlehen stellt Vizestaatsmeister der Waldarbeit Mit dem Rad gegen die Einbahn Lenker wich Reh aus und landete im Bachbett Opponitz ist „Natur im Garten“-Gemeinde „Danke für Ihre Menschlichkeit!“ Anradeln am Ybbstalradweg Ein unglaubliches Spiel im Tullnerfeld Emil Teufel holt Silber Heißes Eisen in der Stadtgalerie „Sieben auf einen Streich“ gewinnt „Adieu Forstschule!“ Historische Dokumente über und für die Mariensäule Arbeitslosigkeit auf historischem Tiefststand „Gelber Engel“ rettete Kind aus versperrtem Auto Benzin im Blut Ein Spitzenspiel in der Söcki-Bär-Arena Der Sonntagberg – Prüfstein für die Radprofis Waidhofen im Lauffieber Museen tagten am Lunzer See A Nocht in Trocht Waidhofen ließ aufhOHRchen Tausche Paradeiser gegen Käferbohnen Gelebtes Brauchtum – Das Maibaumaufstellen war wieder ein Fest Gerhard Lueger wird neuer Bürgermeister in Ybbsitz Alarm „Brand Baum, Flur, Böschung“ Hannah Streicher – Die Nr. 1 Vicky Schenk als drittbeste Österreicherin im Ziel! Alte Hadern beim „PeDa“ Neue Geschäfte für Waidhofen Offen für Kunst Bezirksgericht ins Zentrum Zell übersiedelt Erster Glasfaseranschluss in Waidhofen Bgm. Hofmarcher und sein Vize kündigen Rücktritt an Daniel Raab jubelt – NÖ Geschwindigkeitsrekord Aufi aufs Radl! Biker-Treff am Sonntagberg Norbert Dürauer – NÖ Landesmeister AFW-Youngster beeindruckt beim SVH-Kantersieg Katastrophenschutzübung „St. Pölten 2018“ unter Waidhofner Leitung Lachen bis zum Umfallen Mit virtuoser Tonkunst in den Frühling Junge Musikanten spielten im Plenkersaal auf Lange Nacht der Forschung 445 Beratungen durch JUSY Mostviertler Mozzarella für die ganze Welt Kalb gerettet Ältester Kulturträger von Ybbsitz ist 154 Jahre Drei Nachbarn bei der Hochkar-Challenge Waidhofen erkämpft sich Heimsieg! Società mondiale Unsterbliche Geliebte – Liebe und Obsession „Fit und gesund in den Frühling“ Greenpeace zeichnet Stadt aus Matthias Tatzreiter überraschte mit Solo Tanz in den Frühling Dietmar Mayerhofer top im Berglauf Sensationssieg der UVC Raiba Volley-Herren über Aschbach Mit Grieg, Bourgeois und Schubert in den Frühling „Wie kommen Haifischzähne in die Ybbs?“ Grünes Licht für Mountainbiker Stock im Eisen von Dieben heimgesucht Brandalarm im Tunnel Ein „Haus der Wildnis“ Ybbsitz wird schnell Preisregen bei prima la musica Erfolgreicher Saisonstart für Hannah Streicher Unnötige Heimniederlage der Waidhofner „Tagtraeumer“ in Waidhofen Iah, Wuff-wuff, Miau und Kikeriki Die schaurig schöne Gewalt des Elementes Wasser Int. Nachtwächtertreffen in Waidhofen Dem Herrn Pfarrer ein Ständchen Brauchtum & Genuss Jährlicher Bauernmarkt Neuer Pulsschlag für Powerman Erfolgreiche Waidhofner Kletterer beim ersten Austria-Cup Stephan Koch ist österreichischer Meister im Riesentorlauf Ein Fest für Hermann Maderthaner „Broadlahn“ gastierten im Schlosscenter Der Schillerpark lädt bald zum Picknick Der Gelbe Sack sorgt weiter für Kritik A Gemeinschåft – a G’fühl Im Stürzl gibt’s heuer den besten Ybbsitzer Most U 13 zieht ins Landesfinale Lena Offenberger bei allen Landesmeisterschaften am Podest Best of Kammerhofer Waidhofner Jagdhornklänge Glasfaser kommt in die Innenstadt Kritik am „Gelben Sack“ Tödlicher Forstunfall Vorder- und Hinterstockreith – beste Moste „Radtramper“ im Ybbstal wird erweitert Happy End für Eisenstraße-Langlaufcup

Waidhofen im Lauffieber

34. Int. Sparkassen Stadtlauf ein Sportfest der Extraklasse – was für ein Event!

Perfekte Organisation, herrliches Wetter, spannende Rennen und vor allem tolle Leistungen – der 34. Int. Sparkassen Stadtlauf in Waidhofen am vergangenen Samstag hat wieder einmal gehalten, was er verspricht – eine Laufveranstaltung der Extraklasse inmitten einer prächtigen Kulisse.
Bereits zum wiederholten Male waren es über 1.000 Teilnehmer, die sich zu den verschiedenen Bewerben an der Startlinie einfanden – für die Veranstaltung ein großes Kompliment und eindrucksvolles Zeichen seiner Qualität für die gesamte Region. Angefeuert von sehr vielen Zusehern an der Strecke sorgte auch der Wettergott mit frühsommerlichen Verhältnissen für ein mehr als gelungenes Sportfest.
Besonders erfreulich waren wieder die Teilnehmerzahlen bei den Nachwuchsläufen.
Mit Feuereifer, vor allem aber viel Spaß bei der Sache meisterten fast 200 Mädchen und Buben im Alter bis sieben Jahren erfolgreich den IFE Doors Bambini- und Knirpsenlauf über 300 m und ließen sich stolz im Ziel ihre Erinnerungsmedaille umhängen. Anschließend stürmten beim Sparefroh- bzw. PB-Elektrotechnik-Kinderlauf genau so viele Youngsters ein- bzw. zweimal durch die Hintergasse.
Bereits über eine ganze Stadtlaufrunde von 1.525m Länge führte der Spark7-Schülerlauf der 12- bis 17-jährigen Teenis. Ein mehr als 140-köpfiges Starterfeld und bereits sehr hohes sportliches Niveau mit zahlreichen Teilnehmern unter der 4-Min./km-Marke lieferten beeindruckende Bilder mit Seltenheitswert.
Um 15.00 Uhr folgte dann der Startschuss zum Sparkassen-Hauptlauf und gleichzeitig ersten Bewerb des Eisenstraße-Laufcups 2018 über vier Runden (6,1 km). Top-Favorit Klaus Vogl (LCA Umdasch Amstetten) feiert einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg und gewann in 19:42 Minuten zum bereits fünften Mal infolge mit über einer Minute Vorsprung auf Karl Prungraber (Union Reichenthal). Dahinter entwickelt sich ein spannendes Rennen einer Vierer-Gruppe um Rang 3, wo Manuel Haider (TV Grein) am Ende die größten Reserven hat und das Podium komplettiert.
Wesentlich knapper das Ergebnis bei den Damen: Julia Mühlbachler (Sportunion Waidhofen) überquert nach 24:42 nur 12 Sekunden vor Lucia Resch (ULC Raiffeisen Euratsfeld) die Ziellinie und freut sich wie Vogl über die erfolgreiche Titelverteidigung. Rang 3 geht an Claudia Spindlberger (LC Biberbach).
Neben 43 Staffeln und über 20 Firmenteams der NÖ fit@work Betriebsmeisterschaften feierte ebenfalls im Rahmen des Hauptlaufs der Bene-Inklusionslauf für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung eine gelungene Premiere: Angeführt vom zweifachen Goldmedaillen-Gewinner bei den Special Olympics, Siegfried Mayr (Rundenzeit 5:46 Minuten!), zeigten die Teilnehmer wie viel Freude (Lauf-) Sport machen kann und genossen sichtlich die wieder einmal besondere Atmosphäre und Stimmung an der Strecke. Ebenso feierten zahlreiche Laufeinsteiger des (Lauf-) Projekts der Gesunden Gemeinde Waidhofen ihre erfolgreiche Stadtlauf-Premiere.
Das gesamte Organisationsteam mit Stadtlauf-Koordinator Andreas Buder sorgte in gewohnter Weise für einen reibungslosen Ablauf der größten Laufsportveranstaltung im Mostviertel.
Alle Bilder und Ergebnisse finden Sie online auf www.sportunion-waidhofen-la-tria.com bzw. auf www.pentek-timing.at. Die Sportunion freut sich auf das 35-Jahr-Jubiläum im April 2019!

auch Interessant  Ein Spitzenspiel in der Söcki-Bär-Arena

Kinderlauf – sie geben alles!© Andreas Atteneder
LC Neufurth – „die Hot Shots“ – 3. Platz beim Damen-Staffellaufbewerb mit Obm. Walter Kloimwieder© zVg
Starke Läufer – voll motiviert
Bene-Inklusionslauf© Andreas Atteneder
Die Nachwuchsathleten der Sportunion mit ihren Trainern© Sportunion WY
Bike Team Ginner – V.l.n.r.: Christian Oberndorfer, Armin Stütz, Susi Stütz, Christoph Lueger und Elias Fluch vom Bike Team Ginner© Bike Team Ginner
Sieger Damen und Herren – Julia Mühlbachler und Klaus Vogl© Andreas Atteneder