Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter 25 Jahre Weltladen Weyer Jägerball auf der Forsteralm Finale beim Hochwasserschutz Pater Vitus übernimmt Pfarre Kematen/Gleiß Erfolgreicher Ball der Werksmusikkapelle Böhlerwerk Hirtenlehner folgt auf Hirtenlehner [a:bua] – Ehre, wem Ehre gebührt Union-Athleten räumten ab Eine zufriedenstellende Herbstsaison des SV Harreither Gaflenz Theaterspaß mit der Volksbühne NÖ Kulturpreis für „d´ Urltaler Sängerrunde“ Große Lust an der exakten Groteske Ein Fiat 500 als Hauptpreis Gold für den „Grafen“ Klimaschutz als kommunale Aufgabe Freundschaftsspiel WY Basket Towers vs. BBC Iron Scorps Steyr Unentschieden in der Harreither-Arena Waidhofen wieder Tabellenführer Blowy jubelt über Bronze „Mystik & Wandern“ etabliert sich Mozart, Rossini & Kind sowie Blahous, Ecker, Kaar & Sobotka Ein herbstlicher Musikgenuss Tödlicher Traktorunfall Handwerk hat goldenen Boden Krönung zum Herbstmeisterder 2. Klasse Ybbstal Andrea Mayr siegte in nur 34 Minuten und 54 Sekunden O‘zapft is‘! Eine „Schöne Bescherung“ mit der Volksbühne Sonntags um sechs in der Klosterkirche Orgelweihe in der Bürgerspitalkirche Kampf ums Amstettner Rathaus Mostviertler Jagd – der Krimi Marktstube völlig ausgebrannt Renate Teufl und Julian Pöchhacker staubten ab Waidhofen bleibt an der Spitze! GRETA-Lernnetzwerk probiert Neues Von Ludwig van Lennon zu Wolfgang Amadeus McCartney Stadtwehr liefert heuer mehr Strom Stadt ändert Bebauungsrichtlinien Bombendrohung gegen Polizeiinspektion 40 tote Rehe auf 2 km Moststraße-Betriebe bei 1. Falstaff Most Trophy prämiert UVC Raiba Volleyball-Herren stürmen an die LL-Tabellenspitze 24. Buchenberglauf 2019 A guade Zeit! Ildikó Raimondi – ein Weltstar der Oper begeisterte die Konzertbesucher Bald lacht „Der Halbmond“ wieder vom Wirtshaushimmel Waidhofen ist bei E-Autos Schlusslicht Hangbrücke um 670.000 Euro saniert Stadtmeister – Julia Mühlbachler und Nico Riegler Kantersieg der SG Waidhofen Wanderbares Gaflenz Tanzend durch die Nacht Jagdliche Festklänge im Stephansdom Endlich wieder Rock ´n´ Roll Gemeinsam reiche Ernte Alarm – Brand im Schlosscenter Eine bunte herbstliche Bauernroas „Jo eh“ – mit einem Ja ein „Sicher net“ sagen 4,2 Millionen Euro für neues Ausbildungszentrum Neues Kreuz für die Basilika Kematen erhält Glasfasernetz Niko Riegler schnupperte WM-Luft Freudentänze beim 3:2 Großer Erfolg kurz vorm Jubiläum Geistlicher Abendsegen Mit „Werkstattinseln“ die Jugend begeistert An Gottes Segen ist alles gelegen 47,15 % ÖVP Waidhofen ist türkise Hochburg Fridays for Future auch in Weyer Die besten Whiskys kommen aus dem Mostviertel 56.678 € für den Königsberg Schützenfest im Alpenstadion 6. Sonntagberger Bike & Run Konzert für den Johanniterorden Trachtig modern Fördertarife für Löschwasser­einrichtungen wurden angepasst Sind 150 Euro pro Quadratmeter zu wenig? Bahr neuer Vizebürgermeister der Stadt Hier blüht Waidhofen für unsere Bienen Gib uns unser tägliches Brot! Zum Saisonabschluss Stockerlplatz für Triathlonstaffel Unentschieden gegen Tabellenführer Musikalischer Abendsegen Dämmershopping mit italienischem Flair Mit Spitzhiatl am Königsberg Drei Geigen, ein Cello und Gansch Danke für Ihre 152. Blutspende Klauser und Seitenstettner räumten ab Herta Krenn und Thorsten Bognermayr – Turniersieger Bezirkslandjugend feierte 70. Geburtstag Viele trachtige Gäste bei den Volkstänzern Waidhofner Fotografen sind Weltklasse Ein malerischer Fleck im Blau Ökologisch leben macht glücklicher Dechant Herbert Döller zum Kanonikus ernannt Alko-Lenker krachte in Brückengländer Internationale Auszeichnung für den Ybbstalradweg Schulprotest gegen den VOR Es ist wirklich gut gelungen!

Sommer – Sonne – Mostiman

Fabelhafte Ergebnisse

Am 20. Juli fand dieses Jahr in Wallsee zum 10. Mal der Sparkassen Mostiman statt. Unter strahlender Sonne und bei hochsommerlichen Temperaturen standen die Athleten am Start um 1.500 m zu schwimmen, 40 km Rad zu fahren und 10 km zu laufen. Sportunion Waidhofen Triathlon Bei den Damen w 40 – 44 landete Cornelia Großschartner (2:45:13 Stunden) auf dem 3. Platz. In der Klasse w 45 – 49 teilten sich Sabine Strambach (2:47:41 Stunden) und Ursula Bürger (3:02:17 Stunden) das Podest auf den Rängen 1 und 2. Sektionspräsident Klaus Hraby (2:28:03 Stunden) sicherte sich Podestplatz 2 in seiner Klasse m 60 – 64. Auch Thomas Großschartner, Dieter Forster, Michael Wallner und Petra Steinauer lieferten bei dieser olympischen Distanz großartige Leistungen und respektable Zeiten ab. Auch in der Staffelwertung mischten hellblauen Triathleten kräftig mit. Hier erreichte das Team „Sportunion Wgt Waid- hofen/Ybbs“, bestehend aus Elena Neunteufel (swim 0:24:55), Julia Mühlbachler (bike 1:04:28) und Victoria Schenk (0:37:23) Platz 1 unter den Damenstaffeln und Rang 4 insgesamt. Auch die Youngster-Staffel „Sportunion Trigirls“ mit Julia Scheuchel (swim 0:28:11), Louisa Leidl (bike 1:12:47) und Katharina Böck (run 0:51:18) brauchte sich mit ihrer eindrucksvollen Leistung nicht zu verstecken und landete auf Platz 2 unter den Damenstaffeln. Kathi Böck startete gleich in Doppelbesetzung. Sie schwamm außerdem für eine junge Mixed-Staffel mit David Berger und Stefan Kamleitner und erreichte hier Platz 4. Diese Leistungen können sich durchaus sehen lassen und bestätigen die tolle Form des Sportunion-Triathlon-Teams. Bike Team Ginner-Staffel Bei über 30° C starteten um 15.00 Uhr die Schwimmerinnen und Schwimmer im Altarm der Donau in Wallsee. Unter ihnen auch die beiden Bike Team Ginner Sportler Susi Stütz, die mit Peter Tatzreiter und Christoph Lueger in der Mixed-Wertung antrat, sowie Dieter Wieser, der mit Dietmar Nabecker und Armin Stütz eine Herren-Staffel stellte. Susi Stütz schwamm die 1.500 Meter in tollen 27:20 Minuten und übergab an Peter Tatzreiter, der mit 55:31 Minuten auf die 38 Kilometer die Tagesbestzeit unter den Radfahrern in den Asphalt brannte. Diese beiden Topzeiten waren der Grundstein für den erneuten Sieg bei den Mixed-Staffeln, den Chris­toph Lueger schließlich mit 38:23 Minuten auf der zehn Kilometer langen Laufstrecke fixierte. Sehr zufrieden war auch Dieter Wieser mit seiner Zeit für den Schwimmsplit. Er gab nach 28:27 Minuten seinen Chip an Biker Dietmar Nabecker weiter, der wiederum nach 1:11:49 Stunden an Läufer Armin Stütz übergab. Leider wurde der Laufsplit aufgrund der Hitze zur Durchhalteübung und so schaute für die drei Bike Team Ginner-Athleten letztlich „nur“ der sechste Platz unter den 13 Männerstaffeln heraus.

auch Interessant  Neues Trainerteam bei der SG Waidhofen

Die gesamte Delegation des Bike Team Ginner © Bike Team Ginner
V.l.n.r: Julia Mühlbachler, Vicky Schenk, Klaus Hraby, Ursula Bürger, Sabine Strambach, Dieter Forster, Kathi Böck, Michael Wallner, Louisa Leidl und Julia Scheuchel © Mostropolis

2018 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG