Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Weyrer Turnerball – das Ballereignis der Region Historischer Neujahrsempfang Tolle Stimmung im Ballsaal Goldener Ehrenring für Hermine Dultinger UVC Raiba Volleyball-Herren feiern weiteren Sieg im Cup Gelungener Saisonauftakt der Nachwuchskletterer Bandenzauber Panorama-Handscape – Handflächen verschmelzen zu einer Skulptur Jetzt geht es hoch hinaus Miteinander – Zukunft – Vorausdenken Heuer wieder großer Faschingsumzug Feuer in Reihenhaus Tanz der Bergrettung in Hollenstein Eisenstraße-Laufcup 2019 ging in Gresten zu Ende ASKÖ-Skikurse auf der Forsteralm Skikurs 2019 fand erst Anfang 2020 auf der Forsteralm statt Kalte Ybbs als Adrenalinkick Spaziergang für Gründer Radlobby eröffnete die Radsaison der Alltagsradler Mit Strauß, Fučik und Frank Sinatra ins neue Jahr Mit Oberkrainersound durch die Nacht Felix ist das Neujahrsbaby Am Neujahrsmorgen brannte Auto Theateraufführungen strapazierten gehörig die Lachmuskeln Blasmusik begeisterte Basketballfreundschaftsspiel endete 53:36 U-20-Volleyboys weiter ungeschlagene Tabellenführer Ball des Sports im Schloss Rothschild Mit Walzer und Polka ins neue Jahr Waidhofner wird Provinzial der Salesianer Don Boscos Erste Schnelllade-Station in Amstetten Waidhofens Christkind heißt Yuna Moderne Haltestellen für die Citybahn Arbeitslosigkeit weiter sehr niedrig Welt-, Europa- und Bundesmeister kommen aus Weyer TSV Eisenwurzen setzte Christbaum im Gaflenzbach Alle Besucherrekorde gebrochen Die Langläufer sind bereit Fuchsluger gewinnt beim Grafenegger Adventlauf Tolle 2. Plätze für die UVC Raiba Volleyballer Radwegabschnitt fertiggestellt Wir sagen euch an den lieben Advent „schatten der wirklichkeit“ Roman „Schattenseiten“ erschienen Neuer IT-Schwerpunkt an der HTL Stadt reduziert Schuldenstand Polizeiaktion bei Führerscheinprüfung Streit um Zweitwohnsitzer entschieden Stadt mit Herz für Familien Auszeichnung für den Kematner Bauernmarkt Kilian Fischhuber neuer Trainer im Kletterverband Kunst im Spiegel – Spiegelkunst Auf Spurensuche im Mostviertel Skikids auf der Forsteralm Schauriges Spektakel am Dorfplatz UVC Raiba Volleyball-Herrenteam feiert zwei Siege Lichterglanz im Schloss Rothschild Auto überschlug sich 4REAL American Gospel feat. Shelia Michellé Spiegelverkehrtes in der Stadtgalerie Alle Jahre wieder Der Silomaster ist geschlagen! Sieg in der Nachwuchs­mannschaftswertung Die Stadt erweist zwei verdienten Bürgern die Ehre Alte Bene-Fabrik wird zum Hotspot der Architektur Fahrplanänderung bringt mehr Züge auf der Rudolfsbahn Projekt „Näher zum Fluss“ holte Silber Im Dorf weihnachtet es schon sehr Amesbichler Triathlon-Landesmeisterin Betriebs-Ski-Einfahrkurs in Schladming „Schöne Bescherung“ geht ins Finale Pianist Helbock sprengte alle Hörgewohnheiten Citybahn im Halbstundentakt Kanalgebühren steigen um 1,5 Prozent Biberplage an der Ybbs Die „Ofenloch-Gämse“ – ein Leuchtturm ins Ybbstal Hohenlehen – zeitgemäße Ausbildung und traditionelle Werte Beeindruckender Turniersieg für die U-13-Volleygirls Klangraum im Herbst So eine „Schöne Bescherung“ Keksebacken mit dem Bürgermeister Weihnachtsbaum für die Landeshauptstadt 25 Jahre Weltladen Weyer Jägerball auf der Forsteralm Finale beim Hochwasserschutz Pater Vitus übernimmt Pfarre Kematen/Gleiß Erfolgreicher Ball der Werksmusikkapelle Böhlerwerk Hirtenlehner folgt auf Hirtenlehner [a:bua] – Ehre, wem Ehre gebührt Union-Athleten räumten ab Eine zufriedenstellende Herbstsaison des SV Harreither Gaflenz Theaterspaß mit der Volksbühne NÖ Kulturpreis für „d´ Urltaler Sängerrunde“ Große Lust an der exakten Groteske Ein Fiat 500 als Hauptpreis Gold für den „Grafen“ Klimaschutz als kommunale Aufgabe Freundschaftsspiel WY Basket Towers vs. BBC Iron Scorps Steyr Unentschieden in der Harreither-Arena Waidhofen wieder Tabellenführer

Orgelweihe in der Bürgerspitalkirche

Im Rahmen eines feierlichen Abendlobes segneten Kanonikus Mag. Herbert Döller, katholischer Stadtpfarrer, und Mag. Siegfried Kolck-Thudt, sein evangelischer Kollege der Pfarrgemeinde Amstetten-Waidhofen, das für die Bürgerspitalkirche neu angeschaffte Orgelpositiv aus der Werkstätte von Orgelbaumeister Johann Piringer aus Stadt Haag.

V.l.n.r.: Johann Piringer, Bgm. Werner Krammer, Pfarrer Siegfried Kolck-Thudt, Sybille von Both, Franz Reithner und Kanonikus Herbert Döller

„Jauchzet dem Herrn alle Welt“, die großartige Mottete aus der Feder von Felix Mendelssohn-Bar­tholdy, brachte den Anlass gleich zu Beginn mit dem Text aus dem Buch der Psalmen in großer romantischer Geste auf den Punkt. Gesungen von einem begeisterten Projektchor unter der Leitung der evangelischen Landeskantorin Sybille von Both, fokussierte sich die Feier anhand der Gebets-, Lesungs- und Evangelientexte auf das Lob Gottes als Säule der menschlichen Sinnfindung. In diesem Sinne deutete Pfarrer Kolck-Thudt die Worte aus der Heiligen Schrift als christliche Lebensordnung, die alle Facetten der Achtsamkeit, die gemeinsames Singen voraussetzt, auf das Zusammenleben der Menschen überträgt. Kompositionen von Thomas Tallis und Maurice Duruflé vertieften die Gedanken auf breiter stilistischer Basis. Nach dem feierlichen Segensgebet und den sinnlichen Segenszeichen von Weihwasser und -rauch erklang das Instrument zum ers­ten Mal zum Lobgesang der Gottesmutter Maria, dem Magnificat. In auf die mittelalterlichen Wurzeln der Orgel zurückgehender Alternatim-Praxis wechselten die gesungenen Verse mit Toccaten- und Fugenkompositionen von Johann Kaspar Kerll und Johann Pachelbel ab, die von Mag. Franz Reithner, dem Orgelreferenten der Diözese St. Pölten, gespielt wurden. So waren auch gleich die unterschiedlichen Klangfarben vom Plenum der vier Register bis zu ausgewählten Einzelregistrierungen hörbar.
In seinen Grußworten verlieh Bürgermeister Werner Krammer seiner Freude darüber Ausdruck, dass es gelungen ist, mit Beiträgen der Stiftung und der beiden Konfessionen dieses kleine, vielfältig einsetzbare Instrument anzuschaffen, ließ aber auch anklingen, dass die Idee der „großen Orgel“ auf der Empore als Desiderat bestehen bleibt.
Mit dem Dank für kleine und große Beiträge zur Anschaffung der neu geweihten „Prinzessin“ und dem gemeinsamen Segen entließen die beiden Zelebranten die große Feiergemeinde, die sich noch am 4-händigen
Postludium der beiden Musiker erfreute.

2018 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG