Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Starkbier für alle Medaillenregen bei der Honigolympiade Antreten bei prima la musica im Burgenland Proteste für unser Klima WIR gewinnt – Landjugend im Rampenlicht Waidhofner Jagdhornbläser begeisterten in Osttirol 150 Jahre eigenes Statut Eingang zur Post defekt – Kunde eingeschlossen Ulrich Kromoser erhiehlt Wanderpokal Den Ötscher attackiert „Diesen Titel widme ich meinem Trainer“ NÖ Landeswettbewerb prima la musica Josefifest im „Paradies“ Zum Abschluss gab es Regen – und regionale Pokale Österr. Meisterschaften im Telemark am Hochkar Madfred rockte den Plenkersaal Waidhofen „turnt on“ Heftige Sturmböen fegten übers Land „Unser liabstes Platzerl in Weyer“ Dirndl und Lederhose Erste Gigabit-Anschlüsse realisiert „beyond print“ 40 Tage Plastik fasten Toller Saisonauftakt für Para-Triathlet Oliver Dreier Union-Kids Sieger in der Cup-Gesamtwertung Das süße Leben am Faschingssamstag „Blick zurück nach vorn“ Radweg sorgt für Touristenboom Der SV Weyer mutierte zum Indianerstamm „Ein Paradies für Einheimische und Gäste!“ Christa Egger-Danner und Hubert Mandl – Hollensteins Dorfmeister Weyrer Dart-Sportverein schafft Staatsmeistertitel in der Gebietsliga „Zwei“ in der Stadtgalerie painted fence rockt den Kulturkeller Das Wetterhäuschen kehrt zurück Strahlende Kinderaugen auf der Forsteralm Die Innenstadt ist das wirtschaftliche Zentrum Batterien und Akkus im Restmüll verursachten Brand Neujahrsempfang bei der Rotkreuz-Stelle Weyer Mamma mia – here we go again! Blick zurück nach vorn Führungswechsel im Wirtschaftsbund Die Abräumer Eldin Sehic ist ,,On fire“ Gerüstet für den musikalischen Wettbewerb Junge Musikanten spielt’s auf! Forstarbeiter von Baum getroffen 17-jähriger Schüler als Brandstifter überführt Katharina Huber startet im WM Slalom in Åre Weyrer Tennisasse Haas und Klaffner Richtung Weltelite unterwegs Rein in den Rock, rein ins Vergnügen! Z W E I in der Stadtgalerie 1.928 Besucher bei Filmzuckerlveranstaltungen Danke für Ihre Blutspende Bezirksgericht – Umbau Ende Mai fertig Plastik fasten Schwerverletzte mit Taubergung vom Wetterkogel gerettet Skitag als Volksfest Jodeln und mehr Den Dingen eine zweite Chance geben Gottfried Brenn – Sieger beim Schätzspiel Volleyball-Burschen sind U-19-Vizelandesmeister! Lena Offenberger und Thomas Hörndler Stadtmeister „Back to the 90s“ Waidhofen – Stadt der künstlerischen Begegnungen SMS-Mädchen sind Landesmeisterinnen Arbeitslosigkeit unerwartet gestiegen 89.000 € für Vereine Hurra, die „Schule Miteinander“ ist fertig! 47. Landesmeisterschaften der Betriebe WSK ist Meister Sorge um die Nahversorgung We are the Millennials – Generation Jahrtausendwende Mit Pettycoat, Pomade und Tolle durch die Nacht Stadt zieht Schlussstrich unter den Tierpark Buchenberg Nach Unfall Sperre der B 121 „Wir hoazn eich ei!“ UVC Raiba Volley-Girls wieder auf dem „Stockerl“ „Skifoan is des Leiwaundste“ Bürgerinitiative für Fortsetzung der Renaturierungen an der Ybbs Junge Kunst im Café Mit der Union auf den Mond Gut Wehr mit der Schneeschaufel 1.000 Tages-Skipässe gratis Rodelunfall am Hahnlreith 14 Feuerwehren aus dem Bezirk Steyr-Land halfen am Hengstpass „Put your Lederhos´n on!“ Mit Oberkrainer Power durch die Nacht Anna Hackl – Landesmeisterin  UVC Raiba Volley-Herren setzen Siegesserie fort Musikalische „Wiener Schmankerl“ in Hollenstein und Weyer „Aus Schnupperschülern wurden Superschüler…“ Waidhofner Gemeindeskitag auf der Forsteralm Magistrat wird neu organisiert Mathäus Jurkovics glänzt im Volleyball-Herren-Nationalteam Kühler Sprung ins neue Jahr Günther Groissböck für „Grammy“ nominiert Vormärz im Kulturkeller 8.525 Stunden für den Nächsten Zukunft, Mut und Miteinander

Lebenswertes Ybbstal

Kleinregion Ybbstal beschloss Kooperationsprojekte

Bei der Sitzung der Kleinregion Ybbstal Anfang Dezember präsentierte DI Josef Lueger das Ergebnis des interkommunalen Ko­operationsplanes. Nach einem Jahr intensiver Arbeit und unter Einbindung der zehn zur Kleinregion zusammengefassten Gemeinden entstanden 21 Kooperationsprojekte für die zukünftig raumwirksame Weiterentwicklung der Region sowie das Regionsprofil.
Die Kooperationsprojekte stehen für eine gemeindeübergreifende Zusammenarbeit und reichen von Raumplanungs- und Regionalentwicklungsverband, Leerstands- und Wohnraummanagement, interkommunalen Siedlungsgebieten, Wasserversorgungsverband, Unterstützung bei der Vereinsarbeit bis hin zum Ausbau von Straßeninfrastruktur. Einige Projekte, wie Vereinsseminare oder Bewusstseinsbildung für den öffentlichen Verkehr können organisatorisch im nächsten Jahr in Angriff genommen werden. Kooperationsprojekte, die kostenintensiver sind bzw. eine langfris­tige Planung beanspruchen, werden schrittweise umgesetzt. Die Zusammenarbeit mit der Leaderregion Eisenstraße und den Entwicklungsinitiativen ist geplant. Im Zuge der Kleinregionssitzung wurde der interkommunale Ko­operationsplan beschlossen.
„Die zehn Gemeinden der Kleinregion Ybbstal haben in vielen Bereichen wie Musikschulverband, Ybbstalradweg usw., bereits Pionierarbeit im Kooperieren geleistet“, so Kleinregionssprecher Bgm. Werner Krammer, „somit ist der interkommunale Kooperationsplan ein wertvoller Fahrplan für die weitere gemeindeübergreifende Zusammenarbeit.“
Vorgestellt wurde bei dem Treffen auch das jeweilige Profil der Gemeinden und das darauf aufbauende Regionsprofil. Das Gemeindeprofil zeigte die unterschiedlichen Ausgangslagen und Profilierungen der Gemeinde in den neun funktionellen Schwerpunkten (Wohnstandort, Wirtschaftsstandort, Tourismusgemeinde, Land- und Forstwirtschaft, naturräumliche Ressourcen, Kulturgemeinde, Gesundheitsstandort, Bildungsstandort und Verkehrsknoten).
„Jede Gemeinde hat ihre Ausgangslage, Stärken und Potenziale und gesamtheitlich gesehen ist das Ybbstal eine Region voller Möglichkeiten“, so Josef Lueger.
Das größte Potenzial der Region ist, aus zehn lebenswerten Wohngemeinden zu bestehen, die sowohl Gesundheits- und Bildungseinrichtungen sowie Arbeitsplätze, Freizeit und Naherholung bieten. Die Kleinregion Ybbstal ist durch die weiterführende Zusammenarbeit am besten Weg, eine der kooperativsten Regionen zu werden.
Begleitet wurde das Kleinregionsprojekt „Interkommunaler Kooperationsplan“ von Josef Lueger, Raumplaner Herfrid Schedl­mayer, Katharina Zwettler, Eisenstraßen-Leadermanger Stefan Hackl sowie den Mitarbeitern der NÖ.Regional.GmbH, Johannes Haselsteiner und Birgit Weichinger.

auch Interessant  Kalb gerettet
V.l.n.r.: 1. R.: Wolfgang Kefer (Hollenstein), Bgm. Manuela Zebenholzer (Hollenstein), Bgm. Thomas Raidl (Sonntagberg), Walter Ruspekhofer (Göstling), Vizebgm. Hermann Strobl (Göstling); 2. R.: gGR Anita Eybl (Ybbsitz), Tatjana Stangl (Opponitz), Bgm. Martin Ploderer (Lunz), gGR Hans Mayr (Lunz), Vizebgm. Helmut Spanring (St. Georgen/Reith), Bgm. Werner Krammer (Waidhofen, Kleinregionssprecher) und Josef Lueger
©NÖ.Regional.GmbH

21 Gemeinde-Entwicklungsprojekte
Verkehrsraum und Mobilität
• M5 Bewusstseinsbildung öffentlicher Verkehr mit Ziel Erhöhung der Auslastung
• M2 Ausbau B 121/B 31
• M3 Ausbau Bahnhof Waid­hofen zum multimodalen Knoten

Freizeit und Naherholung
• M1 Datenbank/Eventbüro
• M3 Vereinsplattform/Vereins- und Jugendarbeit
• M2 Kooperation Naturparke/Wildnisgebiet
• M4 Ybbstaler Ferienspiele

Naturraum, Land- und Forstwirtschaft
• M6 Die Ybbs und wir – Leitbild Ybbs
• M2 Wasserversorgungsverband Kreg.Ybbstal
• M3 InnovatorInnenbühne für Landwirtschaft

Siedlungsraum Wohnen und Zentrumsentwicklung
• M3 Interkommunales Siedlungsgebiet
• M1 Regionaler Kommunikator
• M2 Ybbstaler Bauausstellung

Siedlungsraum Wirtschaft und Zentrumsentwicklung
• M1 Innovationsbühne Wirtschaft
• M3 Cluster interkommunaler Wirtschaftsparke
• M4 Ybbstaler Logistikzentrum
• M6 Betriebsansiedlung Tourismus
• WZ_M7 Standortmanagement
• WZ_M14 Vernetztes und aktives Recruiting

Entwicklungsstrukturen
• M1 Vernetzung der Organisationen und Initiativen
• M2 Raumplanungs- und Regionalentwicklungsverband