Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Tour the Most-Radausflug Gaflenzer Kids haben schnelle Beine Kreismeistertitel für U 17 Fulminanter Start der Orgelmittagkonzerte Und sonntags Blasmusik … Achtung vor Einschleichdieben Gold-Schafkäse kommt aus Weyer Hitzeschlacht in Statzendorf Richard Lietz am Stockerlplatz in Le Mans Der Konviktgarten hat wieder Saison Mit dem eigenen Sessel zum Grätzlfest Waidhofer Volksbühne Kim hoam Silber für Emil Teufel Der AFW U 17 gelingt das NÖ Landesmeisterdouble Österr. Musiktheaterpreis für Oper-rund-um Das Vorspiel ist zu Ende Genusszone Hoher Markt Freiraum „vis-à-vis“ Verletzte Lenkerin schrie stundenlang um Hilfe Lunzer Bürgermeister legt Amt zurück Feuerkette am Panoramahöhenweg Ybbsitzer Steinboot 2.0 Hitzeschlacht beim Heiligenstein-Bewerb Erfolgreiche Titelverteidigung beim Putterersee-Triathlon Hagelschauer beendete die Hitzewelle Ein Schulball der besonderen Art Junge Musiktalente vor den Vorhang geholt Schnelle Ladestation für E-Autos Einfach köstlich – einfach bio! Ein Sommerfest der Marschmusik Großartiges Platzkonzert der Gardemusik Ein Rastplatz der besonderen Art 16. Opponitzer Hügellauf Größtes Volleyballturnier Österreichs Von Schottland bis in den Kreml Klangrede in sechs Suiten Neues Rathaus für Hollenstein Mähtrak brannte aus 1. Platz für die U-18-Volleygirls Guter Landesligafußball in Gaflenz „Hört ihr Leut‘ und lasst euch sagen…“ Musikfluss, Malvern Hills und ein zweiter Aufguss Windhager Wanderlust entlang sanfter Hügel und grüner Wiesen Rummelplatz & Blasmusik Einfach gemütlich z‘ammkommen Achtung bei Parkscheinen Klima-Demo, die dritte Bereits zweiter Mord in Greinsfurth Gaflenzer wurde Harmonika-Vizeweltmeister Jo mia san mit’n Traktor do! Das Mostbratl: Österreichs bester kulinarischer Schatz Ungefährdeter Heimsieg der SG Radsport der besonderen Art In Stein gehauene Körper Blowy’s Finale Sicherheit hautnah erlebt Eine lebenswerte Stadt Bezirksgericht übersiedelt Boom im Tourismus – 283.000 Nächtigungen Marktlauf feierte Jubiläum FF Ertl gewinnt Löschangriff Kabarett für den guten Zweck Schrammelseligkeit auf Klassisch Durchg´mischt Glücklicher, aber äußerst verdienter Sieg des SV Harreither Herren 1 startet mit einem Sieg in der Bundesliga Gedenktafel zur Erinnerung an helfende Hände Melanie Klaffner – zweifache österr. Tennisstaatsmeisterin 2019 Flora Krondorfer und Peter Teufel top Die Stadt weiter Partner der Jugend „PI“ im Bürgermeisterbüro Die schnellste Pianistin der Welt Keine hausärztliche Versorgung an Wochenenden Gelungener Saisonauftakt für die UTC Herren 2 Museum startete in neue Saison Danke an alle Blaulichtorganisationen für ihren Einsatz Ybbstalradweg hat wieder Saison Topevent mit neuen Highlights Adam & Schimbäck – OÖ Tanzlandesmeister Volksmusik zu Ehren der Dreifaltigkeit Oismühl-Steg wurde um 80.000 € saniert Junge Musikanten zeigten ihr Können Von Winnetou zum Wienerlied „Stoßdämpfer“ für den Senker-Steg Verkürzte Citybahn hält auch beim Eurospar Um 1,1 Millionen Euro weniger Schulden Aktion „Scharfe Messer“ Herzlich willkommen in Waidhofen Angelparty der LJ Opponitz Franz Desch gewinnt Super-Kombi Top-Leistungen der Bike Team-Ginner-Athleten Waidhofen lässt „wieder aufhOHRchen“ Kreativtag & Popularabend Familie aus brennendem Wohnhaus gerettet Hopf übergibt Taktstock an Michaela Merkinger Günther Haider – Tennis-Landesmeister Sensationeller Saisonauftakt der AFW-U 15 „Lebendfalle“ – ein Kunstevent der anderen Art

Hitzeschlacht beim Heiligenstein-Bewerb

Sieger Berglauf – Marlene Stubauer und Johannes Rumetsberger; Sieger Mountainbike-Wertung – Lisi Unterbuchschachner und Ferdinand Hager

Bereits zum 20. Mal veranstaltete die WSG Gaflenz den Rad- und Laufsporttag. Am Beginn standen die Läufe zum Wickie-Kinderlaufcup auf dem Programm, anschließend wurde der Hauptlauf auf den Heiligenstein gestartet. Dabei trotzten die Starterinnen und Starter der großen Hitze. Es konnten sich Marlene Stubauer bei den Damen und Johannes Rumetshofer bei den Herren in der Klasse der Läufer souverän durchsetzen. Die Siege in der Mountainbike-Wertung gingen an Lisi Unterbuchschachner und Ferdinand Hager.
Letzte Station des Wickie-Cups
Nach den Läufen in Weyer, Maria Neustift und Großraming starteten in Gaflenz wieder mehr als 120 Kinder und Jugendliche, um sich neben den Tagessiegen auch noch wichtige Punkte für die Cup-Wertung zu sichern. „Die gute Stimmung unter den Kindern und die Laufbegeisterung machen immer wieder Spaß“, so Bettina Michelak vom Team Laufsport. Die Ergebnisse aller Bewerbe sowie die Cup-Wertung gibt es online unter www.wickiecup.at. Mit dem Lauf in Gaflenz endete nach vier Läufen der Wickie-Kinderlaufcup 2019. Die große Siegerehrung findet dann am 6. Juli im Rahmen des Weyrer Marktfestes statt.
Die Klassensieger beim Wickie-Cup
Super Mini: Sophia Holzner/Jakob Schmollngruber
Mini: Lucie Kerschbaumsteiner/Simon Riegler
Kinder 1: Carolina Grabner/Laurin Schönberger
Kinder 2: Christa Maderthaner/Florian Riegler
Schüler 1: Livia Taibon/Sebas­tian Garstenauer
Schüler 2: Christina Kniewasser/Dibo Ali
Jugend: -/Stefan Kamleitner
Heiße Bergwertung auf das Gaflenzer Wahrzeichen
Wie schon im Vorjahr konnten die Organisatoren der WSG auch zum Hauptlauf ein großes Starterfeld begrüßen. Um 17.00 Uhr gab Obmann Helmut Stubauer das Startzeichen für die 8 km lange Strecke durch die Breitenau auf den Heiligenstein. Der spätere Tagessieger auf dem Mountainbike, Ferdinand Hager, konnte sich relativ rasch von einer kleineren Verfolgergruppe absetzen. Er ließ sich bis zum Zieleinlauf nicht mehr von der Spitze verdrängen und siegte mit einer Zeit von 19:01,72 Min. Der schnellste Läufer des Tages war der Weyrer Johannes Rumetshofer, der nach 35:00,52 Min. den Zielbogen am Heiligenstein erreichte.
Tolle Stimmung für die Sportlerinnen und Sportler gab es dann bei der Siegerehrung im Festzelt. Moderiert wurde diese von Franz Haider und Helmut Stubauer. Die jeweils drei Besten ihrer Klasse erhielten einen selbst gefertigten Pokal aus der Hand von Bgm. Günther Kellnreitner und GR Peter Furtner.
Sensationelle Stimmung im Festzelt
Die Show „Gaflenz sucht die Superstars – GSDS“ ging am Abend bereits in die dritte Runde. Insgesamt fünf Acts stellten sich der kritischen Jury mit Ingrid Buder, Vizebürgermeister Andreas Kaltenbrunner und Josef Hirtenlehner. Am Ende des Abends erreichten die beiden Gruppen „Saufsänger“ und die „Schuhplattler-Chaoten“ Platz eins und teilten sich die begehrte Trophäe.
Alle Fotos des Tages und die Ergebnislisten gibt es online auf www.wsg-gaflenz.at

Ferdinand Hager vom Bike-Team Ginner am Weg in die Breitenau. Von Beginn an konnte er eine kleine Verfolgergruppe auf Abstand halten.
© WSG Gaflenz/Stephan Schönberger

Die Kids der WSG in ihren neuen Vereinsdressen am Ende der tollen Siegerehrung im Festzelt. © WSG Gaflenz/Stephan Schönberger

Wolfgang Steindler (Startnummer 219) von der WSG Gaflenz konnte die AK 50 für sich entscheiden, das bedeutete auch den Sieg in der Gaflenz-Wertung. Hier noch dicht gefolgt von Sebastian Fuchs mit der Startnummer 202. Er startete für die SIG Harreither.
© WSG Gaflenz/Stephan Schönberger