Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Auftragsvergaben für Kanal, Wasser und Glasfaser „Holly Tec“ fährt nach Davos Mit ein bisschen Fitness Erfolgreiche Fortsetzung für „Sonntagberger Nachtgespräche“ Erfolgreiches 1. Turnier für den UVC-Volley-Nachwuchs Julia Lugmayr auf Platz 1 „Lehre ist nicht der Plan B“ für Schulabbrecher 60.000 Euro für neue Quelle Neue Pflege-Bereichsleitung an der Abteilung für Innere Medizin Wir sind ein Meisterwerk Fa. Georg Fischer und Fa. Geischläger gewannen SG Klauser ESV-ATUS Rosenau in der Bundesliga Da ging die Post ab Musikalische Talentprobe Naturpark Ybbstal wächst in die Zukunft Zwei neue WVP-Gemeinderäte angelobt Käse-, Wein- und Cocktailprofis Eine Viecherei – tierische Auftritte am Marktplatz Reiterinnen auch kostümiert erfolgreich 3:0-Heimsieg gegen Nachzügler Wolfurt WAHRHEIT? Großartige Nacht der Tracht Die Narren sind in der Stadt „Wir sind keine Klimaterroristen!“ Bankraub gewann Prämierung Macht Eisbaden Sinn? Florian Hora – Bezirksmeister 2-mal Silber für Roland Sandhofer prima la musica Ausstellungsprogramm 2024 Atomenergie hautnah erleben Arbeitslosigkeit steigt Schülerin wird durch Stammzellen­spende zur Lebensretterin Mehr miteinander und weniger übereinander reden Volley-Girls vertreten NÖ bei den Österr. Meisterschaften Juchhe im Schnee! Ausbruch gipfelt in fulminanter Ballnacht Musik zur Mittagszeit Parkdeck Schlosscenter ab 12. Februar gesperrt Die Bäuerinnen – die starke Kraft auf unseren Höfen Bilanz und Ausblick über das Dorfgeschehen Bauernschaft deckte Frühstückstisch EM-Training in Purgstall Nightrace auf der Forsteralm Science Busters begeisterten Groß und Klein Rock ’n’ Roll im Blut Feuer am Kirchenplatz in Zell Sport findet Stadt Mit den „Waidhofnern“ durch die Nacht Ein Dankeschön für viele helfende Hände Vier Siege für die UVC Raiba Volley-Girls Sportunion-Kinder besetzen Podest Engel im Tanzfieber 208.300 Fahrgäste auf der Citybahn Von Waidhofen in die Welt Brand im Bauernhaus der Frau Bürgermeister Erfolgreiche Landes­meisterschaften in Annaberg-Reidl 80 % Anschlussquote erreicht! 2024 – ein Jahr der Kultur 1.370 € für das Rote Kreuz Jugend sozial engagiert Volley-Girls auf Siegeswelle Zahlreiche Stockerlplätze beim Silvesterlauf Mit Walzerklängen ins neue Jahr Anton Quirin ist das Neujahrsbaby Langzeitarbeitslosigkeit um 80 % gesunken Mehr Gehalt für Gemeindemitarbeiter Volleyballer siegen auch im letzten Spiel des Jahres Weihnachtliches Benefiz-Konzert – Volksmusik for refugees Waidhofner Advent in der Stadtpfarrkirche Es weihnachtet… Gasthäuser in der Waidhofner Innenstadt Goldene Honigwabe für „Schaupbees“ Beruf und Familie vereinbaren – aber wie? Schauriges Spektakel am Dorfplatz 136 Lebensretter Auswärtserfolg der Volleyballer in Wien bei den „Roadrunners“ NÖ Sportehrenzeichen für verdiente Funktionäre Höchstnoten für die Blasmusik „Das andere Licht …“ Das Schloss erstrahlte im Lichterglanz Acht neue Rettungssanitäter Mehr Betreuung im Kindergarten Finkengraben wegen umstürzender Bäume gesperrt Es weihnachtet sehr Erstes Schneetraining am Maiszinken Volley-Girls eilen von Sieg zu Sieg [a:bua]-Preisträger gesucht „A schöne Leich“ Mostkönigin kommt aus Konradsheim Neuer Betreiber für die Forsteralm Volles Haus beim traditionellen Martinimarkt Neues Leben in den „Steg-Häusern“ Julian Pöchacker fährt ab 2024 beim Welser Radprofi-Team UVC Volley-Herrenteam siegt auch in Vorarlberg Sonntags um sechs Golden Night – Let’s party like Gatsby Neuer Trafo für Gaissulz Hoher Strompreis bringt EGW Mehreinnahmen Kongeniales war in der Pfarrkirche zu hören

Denis Kronsteiner und Lucia Resch gewannen Stadtlauf

38. int. Sparkassen-Stadtlauf – ein Sportfest der Extraklasse

Perfekte Organisation, herrliches Wetter, spannende Rennen und vor allem tolle Leistungen – der 38. int. Sparkassen Stadtlauf in Waidhofen am vergangenen Samstag hat wieder einmal gehalten, was er verspricht – eine Laufveranstaltung der Extraklasse inmitten einer prächtigen Kulisse.
830 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich zu den verschiedenen Bewerben an der Startlinie einfanden, bedeuteten einen neuen Rekord Post-Covid und ist für die Veranstaltung ein großes Kompliment und eindrucksvolles Zeichen ihrer Hochwertigkeit für die gesamte Region. Angefeuert von ebenso vielen Zusehern an der Strecke sorgte auch der Wettergott mit frühsommerlichen Verhältnissen und strahlendem Sonnenschein für ein mehr als gelungenes Sportfest.
Besonders erfreulich waren wieder die Teilnehmerzahlen bei den Nachwuchsläufen. Mit Feuereifer, vor allem aber viel Spaß bei der Sache meisterten fast 200 Mädchen und Buben im Alter bis sieben Jahren erfolgreich den IFE Bambini- und Knirpselauf über 300 m und ließen sich stolz im Ziel ihre Erinnerungsmedaille umhängen. Anschließend stürmten beim Sparefroh- bzw. Hörndler Haustechnik Kinder- und Schülerlauf 230 Youngsters ein bzw. zwei Mal durch die Hintergasse.
Bereits über eine ganze Stadtlaufrunde von 1.525 m Länge führte der Spark7-Schülerlauf der 12- bis 17-jährigen Kids. Ein knapp 100-köpfiges Starterfeld und bereits sehr hohes sportliches Niveau mit zahlreichen Teilnehmern unter der 4 Min./km-Marke lieferten beeindruckende Bilder mit Seltenheitswert.
Um 15.00 Uhr folgte dann der Startschuss zum Sparkassen-Hauptlauf und zweiten Bewerb des Eisenstraße-Laufcups über vier Runden (6,1 km). Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Top-Favorit Christian Steinhammer entwickelte sich an der Spitze des Rennens ein spannendes Ausscheidungsrennen, in dem Vorjahressieger Sebastian Fuchs aus Weyer, Rekordsieger Klaus Vogl aus Amstetten und Denis Kronsteiner aus Waidhofen gemeinsam die letzte Runde in Angriff nahmen.
Nach 19:35 Min. hatte letztendlich Denis Kronsteiner die größten Reserven und gewann mit drei Sekunden Vorsprung auf Sebastian Fuchs und weiteren 18 Sekunden auf Klaus Vogl. 16 Jahre ist es her, dass ein Waidhofner den Sparkassen-Stadtlauf gewinnen konnte. Denis Kronsteiner gelang bei der 38. Auflage dieses Kunststück, nachdem 2007 Thomas Pechhacker siegreich war.
Wesentlich deutlicher das Ergebnis bei den Damen: Lucia Resch (LCU Euratsfeld) überquerte nach 25:21 Min. als Siegerin den Zielstrich und freute sich über die erfolgreiche Titelverteidigung. 49 Sekunden dahinter sorgte Astrid Hiesleitner für einen Euratsfelder Doppelsieg, Rang 3 sicherte sich mit Karin Marcik eine Athletin des Veranstaltervereins Sportunion Waidhofen.
Den Firmenlauf der Industriellenvereinigung (gleichzeitige NÖ Betriebsmeisterschaften) sicherten sich das Therapiezentrum Buchenberg (mixed), die voestalpine Precision Strip Ladies (Damen) sowie das Team Knorr-Bremse IFE (Herren).
Mit dem voestalpine-Sprintlauf und dem Alkoholfreizone-Staffellauf standen weitere Bewerbe am Sportprogramm, das durch die wieder einmal sehr spezielle Atmosphäre und Stimmung entlang der gesamten Strecke gezeigt hat, wie viel Freude (Lauf-)Sport machen kann. Davon besonders beeindruckt waren auch wieder Teilnehmer aus Waidhofens Partnerstadt Freising – womit das Prädikat „international“ ebenfalls seine Berechtigung fand.
Dem gesamten Organisationsteam der Sportunion Waidhofen mit den Stadtlauf-Koordinatoren Thomas Bohacek und Philipp Frehsner ist erneut zu einer sensationellen Organisation und Durchführung der größten Sportveranstaltung der Stadt zu gratulieren.
Alle Bilder und Ergebnisse finden Sie online auf www. sportunion-waidhofen-la-tria.com.
Die Sportunion freut sich bereits heute auf die 39. Auflage im April 2024.
LAC Waidhofen-Nachwuchs in fünf Altersklassen an der Spitze
Besser geht es nicht – und das gab es noch nicht. Alle Burschen des LAC lachten bei der Siegerehrung vom obersten Podestplatz.
Beginnend mit den unter 10-Jährigen: Da siegte Lukas Podmanicky über 490 m in 1:36 Min. In der U 12 lieferte sein Bruder Tobias eines seiner besten Rennen. Er siegte über 980 m mit fast 20 Sekungen Vorsprung in 3:17 Min. Constantin Taibon war in der U 14 wieder einmal ein Klasse für sich. Er gewann über die Stadtlaufrunde (1.525 m) in 5:15 Min. Die Klasse U 16 wurde mit 5:01 Min. von Vizestaatsmeister Daniel Schaufler dominiert. Und zu guter Letzt wärmte sich Damjan Eror für den Sprintlauf auf und siegte mit 9:47 Min. in der U 18.

Tagessieger-Siegerehrung – v.l.n.r.: Sport-StR Peter Engelbrechtsmüller, Platz 2 – Astrid Hiesleitner und Sebastian Fuchs, Platz 1– Denis Kronsteiner und Lucia Resch, Platz 3 – Klaus Vogl und Karin Marcik sowie Peter Redlingshofer (Sparkasse) © NÖBSV / Richard Marschik
Start der Hauptläufer © NÖBSV / Richard Marschik
2020 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG