Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Wer hat den schwersten Bluza? Bezirkssiegerehrung der Stockschützen 2022 Ehrenring der Volksbühne für Wolfgang Kettner Ein „sauguter“ Wandertag 20 Jahre Schloss Rothschild Zweifaches Edelmetall für Andrea Grem SG Waidhofen gewinnt zum 2. Mal in Folge Hinreißender Orgelabend mit Sophie Heim Dornröschen im Plenkersaal Dem hl. Lambert zu Ehren „Natur im Garten“ tagte in Waidhofen 76. NÖ Bauernbundwallfahrt Ein Land mit vielen Facetten Rekordbesuch beim Kunsthandwerksmarkt Sandra Hirsch wird Unimarkt-Betreiberin U-15-Mannschaft beim Landesfinale Tennis erfolgreich Johann Reisinger errang Platz 5 Traditionelle Hubertusmesse in Windhag am 18. September Can you jazz? Pflastersanierung am Freisingerberg Geburtshilfe ab 1. Oktober wieder in Betrieb In Gott’s Nam’, gemmas an! Viele Vereine boten ein buntes Programm Staatsmeistertitel für Sabine Strambach auf der Langdistanz Erfolgreiches Wochenende für ASKÖ-Fahrer 1.156 Besucher beim Sommerkino Konzertreigen im Konviktgarten beendet So kommen Sie zu Ihrem Geld Straßensperre in Raifberg noch bis Ende Oktober Zügiger Baufortschritt des ersten Tunnels in Weyer Seit 125 Jahren den Menschen zur Wehr 3:2 im Derby Ybbsitz gegen Waidhofen Acht Rennen in zehn Tagen für Nachwuchsradfahrer von schwelle zu schwelle Exzellenter Schluss der Orgelmittag-Saison Straßensperre beendet Eine Tankstelle sagt Danke und Adieu In the Summertime Wanderspaß im Regennass Meetingrekorde und Jahresbestzeiten Helden des Laufens und Schwimmens Orgel im Wettstreit mit dem Ensemble Nachjustierung bei der Möblierung in der Innenstadt Notstrom für den Ernstfall 40 Jahre Volkstanzgruppe Musik beim Türkenbrunnen SG auswärts in Allhartsberg 1:3 (1:1) Die Bruchband – in die Jahre gekommen, aber gut Spannung, Liebe und Leidenschaft Asphaltierungs­arbeiten im Kreilhof Sooo hilfsbereit Almbauern dankten Brathenderl, Bier und beste Laune beim jährlichen Traditionsfest am Berg Extremradsportler Steff Wagner am nördlichsten Punkt Europas Melanie Klaffner – doppelte Polizeieuropameisterin 2022 Die Bruchband rockt wieder den Schlosshof Chopin und die Volksmusik AVIA-Tankstelle wird auf Kartenbezahlung umgestellt Waidhofens Wochenmarkt – regional, saisonal und sehr persönlich! Fest der Blasmusik Werksmusikkapelle gewinnt Turnier Taktische Meisterleistung Tolle Leistung in Gresten Ein starker Orgelmittag Blasmusik im Stadtgarten Betreuung durch Hebammen gewährleistet Schutz vor Naturgefahren Hollenstein auf dem Weg in die Zukunft Singen mit Aussicht – ein schönes Miteinander Platz 2 bei der 24-Stunden- Ultra-Rad-Challenge in Kaindorf Jana Recinsky ist Landesmeisterin Keine Orgel beim Orgelmittagkonzert in Sonntagberg Frühschoppenspaß mit der Stadtmusikkapelle Neue E-Scooter noch komfortabler Autonostalgie im Hochglanzformat Eine hübsche Königin, edle Tropfen und heiße Eisen Bio Austria-Sommertreffen Christoph Pölzgutter sprintet aufs Podest Wallechner, Kohut und Schmiedinger gewannen Koglers Welten Frühschoppen, das ist Blasmusik, Bier und gute Laune Großer Ärger über Postzustellung Danke für „Garten findet Stadt“ Sebastian Stöckl – NÖ Landesmeister im Straßenrennen Platz 2 – Julia Mühlbachler beim Gmundner Triathlon Othello diesmal nicht geplatzt Den Forscherdrang wecken 150 Jahre Böhler im Ybbstal Dem Schöpfer gemeinsam danken FF Allhartsberg feierte 120 Jahre Medaillenjubel für Special Olympics-Athleten Landesmeistertitel in Serie Theater im Schlosshof TMK Windhag eröffnete Konzertsommer in Konviktgarten Betriebsbesuch im Wirtschaftspark Kreilhof Fotos vom alten Zeller Drehtabernakel gesucht 75 Jahre SV Weyer Hollenstein hat einen Naturpark-Kindergarten Internationales Top-Resultat für Sebastian Stöckl Damjan Eror und Daniel Schaufler ausgezeichnet

Gold für Moser und Mühlbachler

ASKÖ Waidhofen. 36. Waidhofner Raiffeisen-Radmarathon

Nach zweijährige Pause war es am 29. Mai endlich wieder so weit und der Radmarathon durch die Ybbstaler Alpen konnten ausgetragen werden. Das ASKÖ-Organisationsteam legte sich wie gewohnt voll ins Zeug und bot den rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Top-Sport­event. Der Zusammenhalt war in diesem Jahr besonders stark zu spüren, da erst vor wenigen Tagen Langzeitobmann Helmut Broscha verstorben war und die Veranstaltung in seinem Sinne durchgeführt werden sollte.
Die Strecke ähnelte denen der vergangenen Austragungen, lediglich statt der Schleife über Pfaffenschlag musste diesmal zwischen Gaming und Lunz/See der Grubberg bezwungen werden. Insgesamt standen rund 95 Kilometer und ca. 700 Höhenmeter am Programm. Das Wetter hatte auch gepasst und so konnte der Marathon bei angenehm kühlen Temperaturen und nur leichtem Nieselregen absolviert werden. Vom Start weg wurde kräftig in die Pedale getreten und so konnte sich bereits beim Anstieg im Zogelsgraben eine 18-köpfige Spitzengruppe absetzen. Kontinuierlich baute diese ihren Vorsprung aus und trat bereits nach 2:16 Std. zum Zielsprint in Waidhofen an. Hier konnte sich Paul Moser gegen seinen Namensvetter Chris­tian Moser durchsetzen. Rang 3 ging an Klaus Haberl. Als bester heimischer Athlet überquerte Gerald Schneiber vom Bike Team Ginner als Siebter die Ziellinie.
Bei den Damen ging der Sieg ganz klar an die Lokalmatadorin Julia Mühlbachler. Die Waidhofner Sportunion-Athletin überquerte nur 11 Minuten hinter den schnellsten Herren die Ziellinie und war auch in der Gesamtwertung weit vorne platziert. Auf den Rängen 2 und 3 folgten mit Daniela Geierlehner und Petra Leichtfried zwei weitere Waidhofnerinnen.
Nach rund 3 ¾ Stunden waren auch die letzten Teilnehmer im Ziel und der diesjährige Raiffeisen Radmarathon unfallfrei beendet.
Im Anschluss konnten die Sportlerinnen und Sportler ihre leeren Speicher am Buffet auffüllen und ihre Erlebnisse beim gemütlichen Beisammensein austauschen. Gemeinsam mit den Vertretern der Stadtgemeinde und der Sponsoren wurden an die Schnellsten der Tages- und Klassenwertungen Blumen und Sachpreise überreicht.
Die ASKÖ Waidhofen bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den Sponsoren, der Exekutive und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern für das ausgezeichnete Gelingen der Sportveranstaltung.
Alle Ergebnisse und Fotos zum Radmarathon finden Sie auf der ASKÖ-Homepage unter: www.askoewaidhofen.at

Die siegreichen Damen v.l.n.r.: Daniela Geierlehner (2.), Julia Mühlbachler (1.) und Petra Leichtfried (3.) mit den Vertretern der Stadtgemeinde und den Sponsoren zVg
Die siegreichen Herren fuhren einen Schnitt von rund 42km/hzVg
2020 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG