Aktuelles Abo Babies Service Headline Wetter 3 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze Boden für alle – Ausstellung mit höchster Brisanz 50 Jahre Groß-Waidhofen 100 Jahre Niederösterreich Ulrich Hinterplattner gewinnt Hauptpreis Taufbandübergabe Neue Regeln in größeren NÖ Skigebieten ab 15. Jänner Sportunion-Kids starten mit Top-Platzierungen in die Rennsaison Boden für alle So klappt die Briefwahl Regionalhütten immer beliebter Das Neujahrsbaby heißt Leopold Uhren & Schmuck Gruber geschlossen Ein großer Dank für die Aktion Adventkalender Blumenschmiede an Susi Lindner übergeben Sportunion Ski-Racer fahren in die Top 10 von Österreich Mit „Schwipserl“ ins neue Jahr Baustart für Gesundheitszentrum Baustart für Gesundheitszentrum UVC-Volleyballer gehen zufrieden in die Winterpause Musikalischer Weihnachtszauber Anschlussquote erreicht! Silvia kocht(e) in Ybbsitz Hüpfen „Tut gut!“ Die Langläufer sind zurück Barrierefrei – ökologisch – leistbar Musikschul-Advent findet Stadt Ildikó Raimondi kommt als Solistin nach Waidhofen Faire Schokoladeverteilaktion zum Nikolo Genusstankstelle mit Hochglanz-Feeling UVC-Volleyballer zwischen Sieg und Niederlage Jahreswechsel im Dreivierteltakt! Preise des Radlpass-Gewinnspiels übergeben Hilfe für die Helfer gefordert Silvia Schneider zu Besuch im FeRRUM Angelina Gassner goes ORF Sportunion Waidhofen – Aufsteiger des Jahres Jagdmusik in höchster Qualität Fassbinderei Schneckenleitner investiert am Standort in Gstadt Am Weg zur CO2-neutralen Stadt Fassbinderei Schneckenleitner investiert am Standort in Gstadt Was tut sich beim geplanten Radweg? Stimmungsvoller Adventmarkt des ASK Metran Power-Laufteam der Sportunion schreibt Geschichte 35.000 kamen in die Ateliers Das AMS setzt auf Kooperation Wohnen am Lokalbahnhof Es wurde neu gewählt! Freibad wieder im Besitz der Gemeinde Topplatzierung für Vadym Straßer beim Lindkogellauf Waidhofen zeigte starke Laufleistungen Volksbühne ließ Othello nicht platzen Ein Cinquecento vom Christkind Ein Segelschiff voll Kaffee 356 Impfwillige nutzten den Impfbus Etwas anders, aber gut SG Waidhofen ist Herbstmeister Bachler bei der Rallye W4 Ein goldener Kogler Auftakt zu „Sonntags um sechs“ Beatmungsgeräte werden knapp AMS Waidhofen meldet Vollbeschäftigung Ernährungstrends Markus Stockner und Renate Teufl holten sich Prochenberg-Trophy Theatererlebnis mit Othello First Strings on Mars Totengedenken im Zeichen der Pflicht Achtung Straßensperre und Behinderungen beim Busverkehr Julian Pöchhacker und Renate Teufl bezwangen den Berg Herren 35+ schaffen Aufstieg in die Landesliga Einladung zu konzentriertem Hören Grüne Schattenspender am Freisingerberg Neue Bushaltestelle ab 3. November in Betrieb 90 Jahre Kleintierzucht im Ybbstal Windhager Bauern baten zum Frühstück Aufstieg in die Erste Bundesliga Nächste Niederlage für UVC-Volleyballer Hauptpreis für „Der Wächter“ Zu Besuch in den Ateliers Erweiterung des Betriebsgebiets in Gstadt Digitaler Friedhofsplan erstellt Gedenkfeier mit Robert Kratky Attraktive Angebote zum Herbstshopping UVC-Mädels – Dritte bei Staatsmeisterschaften Dritter Sieg für Julia Mühlbachler Grandios vertonte Gebete in d-Moll oberhalb/unterhalb Glasfaser: Jetzt geht es weiter Zusätzliche Testangebote Allee olé – die Landjugend Allhartsberg setzt 300 Bäume „Nicht vergessen, regional essen!“ 3:0-Auswärtssieg in Mils Michael Weinberger ist Tennis-Stadtmeister Herbstkonzerte „Mozart-Requiem“ Teststraße im Schloss Rothschild stellt Betrieb ein Florianibrücke über die Ybbs saniert Die Opponitzer Wanderwege laden zur Herbstwanderung ein Steak & Wein für die Wasserrettung Högn und Bognermayr – Turniersieger Mühlbachler und Mayerhofer kämpften gegen Dampflok

Neue Regeln in größeren NÖ Skigebieten ab 15. Jänner

Ab kommendem Samstag, 15. Jänner, gilt an Wochenenden und Ferientagen in den frequenzstärks­ten Skigebieten in Niederösterreich
wieder das Prinzip des gültigen Tickets (entweder Online-Ticket oder Saisonkarte) als Voraussetzung für einen Besuch. Jedes Skigebiet zieht Kontingente – also eine zahlenmäßige Begrenzung der Gäste – ein. Die Zufahrt wird daher dringend nur mit gültigem Ticket empfohlen, Gäste ohne gültiges Ticket müssen bei Erreichen der Kapazitätsgrenze abgewiesen werden.
„Angesichts des Auftretens der Omikron-Variante gelten in unseren Skigebieten strengere Sicherheitsregeln. Wir greifen in den frequenzstärksten Skigebieten in Niederösterreich auf die sehr guten Erfahrungen mit Online-Ticketing aus dem vergangenen Winter zurück. An Wochenenden und Ferientagen kann nur noch mit gültigem Online-Ticket oder Saisonkarte angereist werden. Auch der 2-G-Nachweis soll bereits online erbracht werden. Damit wollen wir gewährleisten, dass die Gäste in unseren Wintersportgebieten besser Abstand halten können und Massenansammlungen möglichst vermieden werden. So kann Skifahren in Niederösterreich unter strengen Regeln stattfinden“,
so Tourismus-LR Jochen Danninger.
Das Prinzip des gültigen Tickets gilt ab kommendem Wochenende – immer an Wochenenden und Ferientagen – voraussichtlich bis Saisonende für alle Beteiligungen der ecoplus Alpin (Hochkar Bergbahnen, Ötscherlifte, Annaberger Lifte, Erlebnisalm Mönichkirchen und Erlebnisarena St. Corona am Wechsel) sowie für die Semmering-Hirschenkogel Bergbahnen. Das sind die sechs frequenzstärksten Skigebiete in Niederösterreich.
Als Ferientag gelten die Semes­terferien von Wien und Nieder­österreich, dem Burgenland sowie der Steiermark und Oberöster­reich, also der Zeitraum von 5. bis 27. Februar.
„So es die Schneebedingungen erlauben, werden wir am Hochkar auch in den Osterferien vom
9. bis 18. April zumindest einen Teilbetrieb der Anlagen führen, auch um Skilehrerausbildungen und Trainingsbetrieb zu ermöglichen“, so Danninger weiter. Bisher war offiziell der 3. April als Saisonende für das Hochkar festgelegt.

2020 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG