Aktuelles Abo Babies Service Headline Wetter Silvia Schneider zu Besuch im FeRRUM Angelina Gassner goes ORF Sportunion Waidhofen – Aufsteiger des Jahres Jagdmusik in höchster Qualität Fassbinderei Schneckenleitner investiert am Standort in Gstadt Am Weg zur CO2-neutralen Stadt Fassbinderei Schneckenleitner investiert am Standort in Gstadt Was tut sich beim geplanten Radweg? Stimmungsvoller Adventmarkt des ASK Metran Power-Laufteam der Sportunion schreibt Geschichte 35.000 kamen in die Ateliers Das AMS setzt auf Kooperation Wohnen am Lokalbahnhof Es wurde neu gewählt! Freibad wieder im Besitz der Gemeinde Topplatzierung für Vadym Straßer beim Lindkogellauf Waidhofen zeigte starke Laufleistungen Volksbühne ließ Othello nicht platzen Ein Cinquecento vom Christkind Ein Segelschiff voll Kaffee 356 Impfwillige nutzten den Impfbus Etwas anders, aber gut SG Waidhofen ist Herbstmeister Bachler bei der Rallye W4 Ein goldener Kogler Auftakt zu „Sonntags um sechs“ Beatmungsgeräte werden knapp AMS Waidhofen meldet Vollbeschäftigung Ernährungstrends Markus Stockner und Renate Teufl holten sich Prochenberg-Trophy Theatererlebnis mit Othello First Strings on Mars Totengedenken im Zeichen der Pflicht Achtung Straßensperre und Behinderungen beim Busverkehr Julian Pöchhacker und Renate Teufl bezwangen den Berg Herren 35+ schaffen Aufstieg in die Landesliga Einladung zu konzentriertem Hören Grüne Schattenspender am Freisingerberg Neue Bushaltestelle ab 3. November in Betrieb 90 Jahre Kleintierzucht im Ybbstal Windhager Bauern baten zum Frühstück Aufstieg in die Erste Bundesliga Nächste Niederlage für UVC-Volleyballer Hauptpreis für „Der Wächter“ Zu Besuch in den Ateliers Erweiterung des Betriebsgebiets in Gstadt Digitaler Friedhofsplan erstellt Gedenkfeier mit Robert Kratky Attraktive Angebote zum Herbstshopping UVC-Mädels – Dritte bei Staatsmeisterschaften Dritter Sieg für Julia Mühlbachler Grandios vertonte Gebete in d-Moll oberhalb/unterhalb Glasfaser: Jetzt geht es weiter Zusätzliche Testangebote Allee olé – die Landjugend Allhartsberg setzt 300 Bäume „Nicht vergessen, regional essen!“ 3:0-Auswärtssieg in Mils Michael Weinberger ist Tennis-Stadtmeister Herbstkonzerte „Mozart-Requiem“ Teststraße im Schloss Rothschild stellt Betrieb ein Florianibrücke über die Ybbs saniert Die Opponitzer Wanderwege laden zur Herbstwanderung ein Steak & Wein für die Wasserrettung Högn und Bognermayr – Turniersieger Mühlbachler und Mayerhofer kämpften gegen Dampflok Spätsommer im Erdäpfelgarten beim Plautz Von Scharlachdorn bis Quitte oberhalb/unterhalb Christoph Pölzgutter ist Duathlon-Staatsmeister Damjan Eror – zweifacher Erntedank- und Lambertifest in der Stadtpfarre Zum 70er ein Konzert PCR-Testautomat in Waidhofen Ich bin mit dir Schmankerln am Marktplatz Segnung der Lindner-Kapelle Schneller – höher – weiter Brungraber, Dreier und Matzinger – Para-Staatsmeistertitel Es lebe die Tracht! Chapeau! – Gaukler verzauberten die Stadt „Nächster Halt“ in der Stadtgalerie Großes Theater auf kleiner Bühne Über 10.000 freiwillige Arbeitsstunden Jagd und Jagdhornbläser gehören zusammen Sperre von IFE- und Schlosssteg Arbeitslosigkeit auf historischem Tiefstand Flora Krondorfer und Johannes Köberl – Landesmeister im Bouldern Christoph Pölzgutter gewinnt Sprintdistanz Dreifach Gold mit Auszeichnung Mit Frühschoppen die Ferien beendet Filmdreh: Opponitz – Ein Ort, eine Leidenschaft Der Musikverein feierte Heimspiel am 27. August Erstes Rennen – erster Sieg Pop-up-Impfen – ein voller Erfolg Resolution gegen pandemiebedingte Schließungen Ein Finale mit bestem Ausklang Romantischer Höhepunkt des Klavierspiels Zu Ehren Prof. Alfred Habermanns

Beatmungsgeräte werden knapp

Impfung ohne Anmeldung – Freitag, 12. November, Magistrat Waidhofen – und Testzeiten erweitert

In den vergangenen Tagen sind in ganz Österreich und auch in Waidhofen die Corona-Infektionszahlen rasch angestiegen. Alleine am Wochenende verzeichnete die Stadt einen Anstieg von fast 50 positiven Personen. 270 positive Fälle lautet der aktuelle Stand in Waidhofen, was gleichzeitig auch ein Höchststand seit Beginn der Pandemie ist. Mit Stand vom
8. November wurden 18 Personen am Landesklinikum Waidhofen mit einer Covid-19-Infektion versorgt, vier davon intensivmedizinisch. Die sechs vorhandenen Intensivbeatmungsplätze am Landesklinikum Waidhofen sind auch mit sechs zu beatmende Personen belegt. „Für Notfallpatienten kann vorübergehend Kapazität bereitgestellt werden“, heißt es aus dem Landesklinikum. „In Zeiten wie diesen ist Solidarität gefragt. Wir alle wollen keine weiteren Lockdowns mehr und setzen deshalb, so gut es geht, auf Sicherheit. Einerseits mit verstärkten Impfangeboten gemeinsam mit den niedergelassenen Ärzten, es sind auch Aktionen in den Ortsteilen geplant. Andererseits mit den Antigen- und PCR-Teststraßen gemeinsam mit den Apotheken“, so Bgm. Werner Krammer.
Impfen ohne Anmeldung
Impfen ohne Anmeldung ist am Freitag, 12. November, von 8.00 bis 12.00 Uhr im Rathaus (Großer Sitzungssaal) möglich. Möglich sind Erst- und Zweitimpfungen, aber auch Drittimpfungen als Booster. Der verwendete Impfstoff ist von Biontech/Pfizer. Ein Anstieg der Impfbereitschaft zeigte sich bereits beim vergangenen Stopp des NÖ Impfbusses Anfang November in Waidhofen. Insgesamt wurden 325 Impfdosen verabreicht. Mehr als die Hälfte davon waren Erstimpfungen. „Wir müssen die Impfquote in Waid­hofen deutlich steigern. Zu unserer aller Sicherheit. Die Impfung ist derzeit einfach der beste Schutz vor einem schweren Krankheitsverlauf“, so der Appell von Amtsärztin Dr. Margit Kortschak.
Außerdem wird es am 20. und 21. November wieder eine Impfstraße für Impfungen ohne Anmeldung im Schloss Rothschild geben. Geimpft wird voraussichtlich von 8.00 bis 17.00 Uhr, ebenfalls mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer. Auch hier werden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen möglich sein.
Testzeiten erweitert
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist auch die Nachfrage nach Antigen- und PCR-Tests wieder angestiegen. Die Teststraße, die von der Ybbstalapotheke und der Alten Stadtapotheke betrieben wird, befindet sich seit der Vorwoche wieder im Schloss Rothschild. Leider kam es hier in den vergangenen Tagen zu langen Wartezeiten, was einerseits damit zu tun hat, dass die Teststraße in Waidhofen von Menschen aus der gesamten Region genutzt wird. Andererseits kam es auch zu technischen Problemen, da das Anmeldeprozedere derzeit umgestellt wird. Auch die Personalsuche für die Teststraße gestaltet sich schwierig, was eine großräumige Ausweitung der Testzeiten verhindert. Dank des großartigen Engagements der hiesigen Apotheken samt ihren Teams ist es trotzdem gelungen, die Zeiten zu erweitern.

Dr. Reinhard Bauer, Dr. Jonna Feyertag-Leidl und Bgm. Werner Krammer (r.)      © Magistrat
2020 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG