Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Wer hat den schwersten Bluza? Bezirkssiegerehrung der Stockschützen 2022 Ehrenring der Volksbühne für Wolfgang Kettner Ein „sauguter“ Wandertag 20 Jahre Schloss Rothschild Zweifaches Edelmetall für Andrea Grem SG Waidhofen gewinnt zum 2. Mal in Folge Hinreißender Orgelabend mit Sophie Heim Dornröschen im Plenkersaal Dem hl. Lambert zu Ehren „Natur im Garten“ tagte in Waidhofen 76. NÖ Bauernbundwallfahrt Ein Land mit vielen Facetten Rekordbesuch beim Kunsthandwerksmarkt Sandra Hirsch wird Unimarkt-Betreiberin U-15-Mannschaft beim Landesfinale Tennis erfolgreich Johann Reisinger errang Platz 5 Traditionelle Hubertusmesse in Windhag am 18. September Can you jazz? Pflastersanierung am Freisingerberg Geburtshilfe ab 1. Oktober wieder in Betrieb In Gott’s Nam’, gemmas an! Viele Vereine boten ein buntes Programm Staatsmeistertitel für Sabine Strambach auf der Langdistanz Erfolgreiches Wochenende für ASKÖ-Fahrer 1.156 Besucher beim Sommerkino Konzertreigen im Konviktgarten beendet So kommen Sie zu Ihrem Geld Straßensperre in Raifberg noch bis Ende Oktober Zügiger Baufortschritt des ersten Tunnels in Weyer Seit 125 Jahren den Menschen zur Wehr 3:2 im Derby Ybbsitz gegen Waidhofen Acht Rennen in zehn Tagen für Nachwuchsradfahrer von schwelle zu schwelle Exzellenter Schluss der Orgelmittag-Saison Straßensperre beendet Eine Tankstelle sagt Danke und Adieu In the Summertime Wanderspaß im Regennass Meetingrekorde und Jahresbestzeiten Helden des Laufens und Schwimmens Orgel im Wettstreit mit dem Ensemble Nachjustierung bei der Möblierung in der Innenstadt Notstrom für den Ernstfall 40 Jahre Volkstanzgruppe Musik beim Türkenbrunnen SG auswärts in Allhartsberg 1:3 (1:1) Die Bruchband – in die Jahre gekommen, aber gut Spannung, Liebe und Leidenschaft Asphaltierungs­arbeiten im Kreilhof Sooo hilfsbereit Almbauern dankten Brathenderl, Bier und beste Laune beim jährlichen Traditionsfest am Berg Extremradsportler Steff Wagner am nördlichsten Punkt Europas Melanie Klaffner – doppelte Polizeieuropameisterin 2022 Die Bruchband rockt wieder den Schlosshof Chopin und die Volksmusik AVIA-Tankstelle wird auf Kartenbezahlung umgestellt Waidhofens Wochenmarkt – regional, saisonal und sehr persönlich! Fest der Blasmusik Werksmusikkapelle gewinnt Turnier Taktische Meisterleistung Tolle Leistung in Gresten Ein starker Orgelmittag Blasmusik im Stadtgarten Betreuung durch Hebammen gewährleistet Schutz vor Naturgefahren Hollenstein auf dem Weg in die Zukunft Singen mit Aussicht – ein schönes Miteinander Platz 2 bei der 24-Stunden- Ultra-Rad-Challenge in Kaindorf Jana Recinsky ist Landesmeisterin Keine Orgel beim Orgelmittagkonzert in Sonntagberg Frühschoppenspaß mit der Stadtmusikkapelle Neue E-Scooter noch komfortabler Autonostalgie im Hochglanzformat Eine hübsche Königin, edle Tropfen und heiße Eisen Bio Austria-Sommertreffen Christoph Pölzgutter sprintet aufs Podest Wallechner, Kohut und Schmiedinger gewannen Koglers Welten Frühschoppen, das ist Blasmusik, Bier und gute Laune Großer Ärger über Postzustellung Danke für „Garten findet Stadt“ Sebastian Stöckl – NÖ Landesmeister im Straßenrennen Platz 2 – Julia Mühlbachler beim Gmundner Triathlon Othello diesmal nicht geplatzt Den Forscherdrang wecken 150 Jahre Böhler im Ybbstal Dem Schöpfer gemeinsam danken FF Allhartsberg feierte 120 Jahre Medaillenjubel für Special Olympics-Athleten Landesmeistertitel in Serie Theater im Schlosshof TMK Windhag eröffnete Konzertsommer in Konviktgarten Betriebsbesuch im Wirtschaftspark Kreilhof Fotos vom alten Zeller Drehtabernakel gesucht 75 Jahre SV Weyer Hollenstein hat einen Naturpark-Kindergarten Internationales Top-Resultat für Sebastian Stöckl Damjan Eror und Daniel Schaufler ausgezeichnet

Ein Kultursommer fast wie damals

Waidhofen. Nach den Lockerungen der Corona-Beschränkungen wartet ein vielfältiges Kulturprogramm auf seine Besucher

„Kultur findet Stadt“ lautet die Devise für die Stadt Waidhofen, die sich diesen Sommer wieder als ein Kulturhotspot präsentieren will und wird. Zur Vorstellung des vielfältigen Programms luden Bgm. Werner Krammer und Vertreter der Kunstszene in die Schwarze Kuchl von Schloss Rothschild am Schwarzbach. Gemeinsam mit Thomas Bieber, dem Intendanten des Festivals „Klang­raum Waidhofen“, mit Regisseurin Anna Katharina Bernreitner und Dirigent Raphael Schluesselberg von der „Oper rund um“, mit Nicole Hartung als Vertreterin der Waidhofner Blasmusikkapellen, mit Johannes Mayrhofer und Birgit Wagner vom Viertelfestival Nieder­österreich, mit Andreas Kössl vom Verein Filmzuckerl und Magdalena Stöger, Gartentage der Stadt, sowie Schlosswirt Andreas Plappert als Vertreter der Gastroszene wurden die Eckpfeiler dieses Kultursommers vorgestellt.
Der Klangraum Waidhofen ist bereits voll im Laufen und zwei Konzerte wurden bereits absolviert. Unter dem Motto „Das neue Biedermeier“ geht Intendant Bieber der Frage nach, wie sehr uns der pandemiebedingte Rückzug ins Private, ins Homeoffice, neue Sichtweisen zu finden gezwungen hat? Das Kleinere, das Kammermusikalisches ist gefragt und nicht das üppig Orchestrale, der Liederabend und nicht die große Bühne. So stehen noch bis 26. September drei Konzerte auf dem Programm. Das sind ein Konzert mit Violine und Klavier mit Benjamin Herzl und Ingmar Lazar, ein Klavierkonzert mit Lukáš Vondráček und ein Liederabend mit Sopranistin Katharina Konradi begleitet von Daniel Heide am Klavier.
Die „Oper rund um“, die heuer ihr 10-Jahr-Jubiläum begeht, gastiert wieder in der Eishalle in Unterzell. Intendantin Anna Katharina Bernreitner und der musikalische Leiter Raphael Schluesselberg haben sich für Jacques Offenbachs romantische Oper „Hoffmanns Erzählungen“ entschieden. Diese wird ab 22. Juli sechsmal gespielt und es wird wieder zu erwarten sein, dass die „Oper rund um“ neben der ungewöhnlichen Spielstätte auch einiges an „speziellen“ Regieeinfällen zu bieten haben wird. Zumindest ließ dies die für ihre kreativen Ideen bekannte Regisseurin durchblicken, ohne Genaueres preiszugeben.
Froh und voll Tatendrang zeigte sich auch die Obfrau des Musikvereins Konradsheim Nicole Hartung, die als Vertreterin der Blasmusikszene der Stadt zur Kulturpräsentation gekommen war, über die nun wieder gegebenen Möglichkeiten, zu proben und Konzerte zu spielen. Besonders die beliebten Konvikltgartenkonzerte wird es auch heuer in den Ferienwochen geben. Zehn Konzerte werden von den fünf Kapellen bestritten und man wird wieder auf das sich schon im Vorjahr bewährte Sicherheitskonzept zurückgreifen.
Mit dem „NÖ Kulturhirsch“ ist auch das Viertelfestival heuer im Mostviertel unterwegs und somit auch in Waidhofen. Mit sieben Kunst- und Kulturprojekten ist Waidhofen, gemeinsam mit der Landeshauptstadt St. Pölten, die kulturell aktivste Kulturgemeinde bei diesem Festival. Auch dieser Reigen an Kulturveranstaltungen läuft bereits und mit „Auf meinem Fleckchen Erde“ und „Die verschwundene Burg“ wurde ein erfolgreicher Auftakt gesetzt. Der Organisator vor Ort Johannes Mayrhofer präsentierte gemeinsam mit Birgit Wagner einige Details. Wagner ist dabei eine der Protagonistinnen. Ihr Projekt titelt „Heimat X Mensch – Du.Ich.Wir“ und wird am kommenden Samstag, 12. Juni, erstmals in Form einer Outdoor-Ausstellung in Waidhofen gezeigt. Dabei befasst sich Birgit Wagner, der Fotograf Micheal Liebert und Designer Stefan Radinger mit dem Begriff „Heimat“ und der verschiedlichen Wahrnehmung unterschiedlicher Menschen.
Im Schlosshof wird es heuer auch wieder die Open-Air-Kinoabende geben, die vom Verein Filmzuckerl durchgeführt werden. Andreas Kössl konnte noch keine konkreten Filmtitel nennen, kündigte aber eine österreichischen Film sowie Filme aus England, Finnland und Saudi Arabien an. Gezeigt werden die Filme jeweils an den vier Dienstagen im August.
Im Rahmen des Kultursommers werden seitens der Stadt auch die Gartentage inszeniert. Diese finden von Donnerstag, 17., bis Sonntag, 20. Juni, statt. Dabei stehen unterschiedlichste Gärten und Parkanlagen im Mittelpunkt sowie dazu passende Kunstinszenierungen, Lesungen und musikalische Events.
Last, but not least ergänzt dieses feinsinnige Kunstprogramm auch ein gastronomisch-lukullisches Programm. Schlosswirt Andreas Plappert spielt dabei eine besondere Rolle und wird mit entsprechenden Veranstaltungen im Schloss Rothschild aktiv werden. So wird die Schwarze Kuchl am Schwarzbach einbezogen und jeweils an Mittwochabenden ab 16. 6. bis Ende August die Schmiedeesse zum Steckerlfischbraten angeheizt. Im Schlosshof selbst sind weitere Konzerte geplant. Am 14. August haben die Jagdhornbläser ihren großen Auftritt, am 15. August die Bruchband beim traditionellen Open Air beim Schlosswirt. Eine Konzertserie ab 19. Juli unter dem Motto „Musik unter den Arkaden“ ergänzt das Programm ebenfalls.

Der musikalische Leiter der Oper rund um Raphael Schluesselberg sowie Intendantin und Regisseurin Anna Katharina Bernreitner präsentierten mit „Hoffmanns Erzählungen“ ihr diesjähriges Projekt.
2020 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG