Aktuelles Abo Babies Service Kolumne Headline Wetter Ybbsitz bleibt aktiv Gold, Silber und Bronze für Feuerwehrkameraden 3:0 gegen Salzburg – UVC-Express rollt weiter Ehemaliger Nationalteamspieler trainiert mit den Basketballern Kurz.Film.Zuckerl: Hauptpreis für „Ene Mene“ Carmen und die Marimba Aktion Schnupperticket geht weiter Wirtschaft, Natur und Klimaschutz sind keine Gegensätze „Steiniger Weg liegt vor uns“ Waidhofens Dörfer werden e-mobil Mit dem Lieblingsauto unterwegs Hollenstein setzt auf Camping-Tourismus Ybbsitz produziert selbst Strom für Eigenbedarf UVC lieferte St. Pölten starken Fight Mühlbachler und Schedlbauer – Stadtmeister Skulptur & Malerei Ein musikalisches Hoch für Ludwig van Beethoven Erfolgreiche Tombola für die Basilika Radboom rettete die Tourismussaison Die ganze Stadt wird zum Adventmarkt Musikverein Kleinreifling erhält Ehrung vom Land Ein Buch und ein Fest für Univ.-Prof. Welser Eldin Sehic unterschrieb bei den „Wölfen“ Bilanz zur halben Herbstsaison Die besten Fruchtaufstriche der Stadt Viel Platz im Publikum – zwei Konzerte an einem Tag Kammermusik 6.0 Alte Linde im Schlosspark musste gefällt werden Vierjährige von Baum getötet Fünf Spiele – fünf Siege Tennis Stadtmeisterschaften Ein starkes musikalisches Zeichen Ein Schmunzler in Corona-Zeiten Weyrer Biber erstrahlt in neuem Glanz Blühendes Hollenstein wieder erfolgreich Göttlich Die Citybahn hat „ausgepfiffen“ Schüler streikten für das Klima Der Naturpark Eisenwurzen ist um eine Attraktion reicher Gut für dich, gut für mich Sarah Rijkes im ÖRV-Aufgebot für die Rad-Weltmeisterschaften Autoslalom-Pilot in der richtigen Spur Herbstkonzerte Bezaubernde Klänge eines vergessenen Instruments Kost.bare Marmeladen Mehr Gäste für die Stadt Bürgerinitiative gegen Siedlungsvorhaben Reitherer Platzerl neu verpackt Herzlich willkommen, Pfarrer Hans Wurzer! Gelungener Renovierungsstart Sarah Rijkes überzeugte mit einer Spitzenleistung Ferdinand Hager fuhr auf Spitzenplatz Dr. Riess erhielt das goldene Ehrenzeichen Das war das Waidhofner Dämmershopping BACH&BASS Ein Sonntag in Tracht Sensationelle 54 Aussteller bei Ybbsitzer Flohmarkt Gemeinde21 – Projekte laufen weiter Pölzgutter gewinnt Sprintdistanz beim Triathlon in Podersdorf Windig, wellig, Weltklasse Kameras im Konviktgarten für mehr Sicherheit Mehr Grün in der Stadt Kunst am Silo Eine Flaneurin berichtet Lösung für das Ofenloch gefordert Kein Risiko bei SunnyCard-Kauf Standort für Donaubrücke Mauthausen fix Spiel SG Waidhofen gegen Blindenmarkt am 28. August Medaillenregen geht weiter Dem Regenwetter zum Trotz Modernste Sicherheitstechnik für die Citybahn Nahversorgung Tag und Nacht in der Innenstadt Hannah Streicher top Die Strömung der Ybbs als Gegner Turn Over, Berichte einer Flaneurin Konviktgartenkonzerte biegen in die Zielgerade Walhalla im Alpenstadion Neue Bahnbrücke über den Redtenbach IFE gewinnt Großauftrag für Londoner U-Bahn-Züge Kinder an die Macht Radweg wächst bis Gaflenz 900 kg schweres Holzelement erschlug Zimmermann Lokalaugenschein am Ybbstalradweg Kultur tragen Tennis-Mannschaftskreis-Meistertitel Großes Weyrer Motorsporttalent – Christoph „Chrisi“ Holzner Die Wiener Tschuschenkapelle gastiert im Plenkersaal Die Jahre vergehen, der Sound bleibt Genuss am Oberen Stadtplatz Brückendemontage Mostbrunnen renoviert Siegfried Kettner ist oberster Salesianer Virtuos und galant Blasmusikvergnügen im Konviktgarten 4. Auflage des Riverthlon NÖ Leichtathletik-Landesmeisterschaften Musikalische Melange und Kaffeehausflair Gelebte Städtepartnerschaft Neuer Pfarrer für Opponitz Der Wald – das große Sorgenkind der Landwirtschaft

Blühendes Hollenstein wieder erfolgreich

Gemeinde ist heuer gleich zweimal erfolgreich mit seinen Gärten und Grünräumen

In der NÖ Landwirtschaftskammer wurden die Preise der diesjährigen Aktion „Blühendes Nieder­österreich“ überreicht. Trotz der erschwerten Bedingungen nahmen 76 Gemeinden an der Suche nach der blühendsten Ortschaft Nieder­österreichs teil. Bereits zum 52. Mal wurden die Schönsten von ihnen vor den Vorhang geholt. Die Gemeinde Hollenstein nahm mittlerweile das dritte Mal am Blumenschmuckwettbewerb „Blühendes NÖ“ teil. Auch heuer konnte dabei wieder mit einem sehr guten 2. Platz in der Gruppe eins mostviertelweit gefeiert werden. „Besonders unseren „Rabattedamen“ möchte ich danken. Des Weiteren macht sich der qualitativ hochwertige Einsatz an Pflanzen von unserem Blumengeschäft „floral kreativ-Petra Mandl“ und die Umstellung auf mehrjährige Bepflanzungen bezahlt, so Bgm. Manuela Zebenholzer, sichtlich stolz und zufrieden. „Besonders aufgefallen ist heuer die schon sehr gute Pflege unseres schönen Bergfriedhofes. Auch da, vielen Dank an alle fleißigen Helfer, diese Arbeit ist echt herausfordernd. Vielleicht schaffen wir im nächsten Jahr auch mit unserem Friedhof einen Preis“, so die Bürgermeisterin.
Beim „Natur im Garten“-Sonderpreis für ökologisches Gärtnern in der Kategorie „Gemeinden unter 5.000 Einwohner“ erreichte Hollenstein ebenfalls den zweiten Rang. Eine Jury wählte besonders herausragende und ökologische Projekte im öffentlichen oder halböffentlichen Grünraum nach vier Bewertungskriterien „Ökologische Gestaltung“, „Ökologische Pflege“, „Sozialer Wert“ und „Innovations- und Vorbildcharakter“ aus.
Die Gartengestaltung rund um die Schule, inklusive der von der Landjugend errichteten Freiraumklasse, wurden eingereicht. Unter anderem gibt es eine Blumenwiese, Obstbäume und -sträucher, Hochbeete und Blumenrabatte. Die Vorbildfunktion für die Schülerinnen und Schüler ist sehr hoch. Da auch Eltern und Lehrer Teile der Anlage mitpflegen, erhalten auch sie einen Einblick in
die naturnahe Gestaltung und Pflege.


Bgm. Manuela Zebenholzer freut sich über den zweiten
Platz für ihre blühende Gemeinde. © Erich Maschik
2020 © Der Ybbstaler Verlags GmbH powered bei UFD-Huber OG